24°

Samstag, 15.08.2020

|

zum Thema

Nürnberger Pferdewirt: "Ausfahrten und Feste fehlen den Pferden"

Musik aus dem Radio soll Blasmusik ersetzen - 26.06.2020 12:59 Uhr

Damit Thomas Drechslers Pferde nicht außer Tritt kommen, holt er sie so oft es geht von der Koppel, spannt sie vor den Wagen und fährt durchs Knoblauchsland.

© privat


Kein Volksfest, keine Kirchweihen, kein Altstadtfest. Nicht nur den Menschen fehlt das bunte Treiben, auf das sie wegen Corona verzichten müssen. Sondern auch den Tieren, die dort unterwegs sind. Wie die Süddeutschen Kaltblüter von Pferdewirt Thomas Drechser.


Interview: Pferde beim Festumzug - Ist das Tierquälerei?


"Unseren Pferden fehlen die Ausfahrten und Feste", sagt der Bauer aus Almoshof. Die Tiere lassen die Ohren hängen, schauen traurig. "Wir hätten das nie gedacht, dass sie darauf so reagieren." Sie vermissen ihre Routine: donnerstags waschen, sonntags einspannen. Von Frühling bis Herbst sind die Drechslers fast jedes Wochenende unterwegs.

Planwagen mit Plexiglasscheibe

Das fehlt ihnen. Kommen jetzt Pferde mit Glockengebimmel am Hof der Drechslers vorbei, werden die Kaltblüter unruhig. "Sie denken dann: Jetzt geht's los." Damit seine Pferde nicht außer Tritt kommen, holt sie Thomas Drechsler so oft es geht von der Koppel, spannt sie vor den Wagen und fährt durchs Knoblauchsland. "Wir haben dann ein Radio dabei, so sind die Pferde die Musik weiter gewohnt."


Pferdefreunde aufgepasst: In unserer Facebook-Gruppe "Pferdefans in Franken" können Sie sich über Ihre Lieblinge austauschen. Unter diesem Link können Sie beitreten.


Auch den Pferdewirt trifft es, dass so viele Veranstaltungen coronabedingt ausfallen. "Die Ausgaben für Futter, Hufschmied und Impfungen haben wir ja trotzdem." Aber er denkt nicht dran, seine Pferde abzugeben - sondern ist kreativ. "Wir haben auf einen Planwagen eine Plexiglasscheibe gebaut, um Ausfahrten für Familien und kleinere Gruppen zu machen", erklärt Drechsler. "Und wir haben jetzt eine Hochzeitskutsche." Auch mit der sollen seine Tiere so oft wie möglich raus, wenn auch nur mit zwei Menschen. Aber immerhin.

Bilderstrecke zum Thema

Wallende Mähnen, treue Seelen: Die schönsten Pferdebilder unserer User

Sie suhlen sich im Schnee, traben über Felder oder geben einfach nur den treuen Partner an der Seite jedes Reiters ab: Auch in der Region tummeln sich etliche Pferdefreunde, die nichts lieber tun, als ihre Lieblinge in den besten Augenblicken zu fotografieren. Wir haben unsere User nach den schönsten Schnappschüssen gefragt. Hier kommt das Ergebnis!



Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen "Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

Mit unserem E-Paper-Aktionsangebot erhalten Sie die wichtigsten News im Zeitungs-Format direkt nach Hause: Einen Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Almoshof, Lohe