Technischer Defekt bremste U2 und U3 aus

Nürnberger U-Bahn: Störung behoben

30.7.2021, 12:07 Uhr
Auf den Linien U2 und U3 kam es am Freitag zu Störungen.

Auf den Linien U2 und U3 kam es am Freitag zu Störungen. © Roland Fengler, NNZ

Bereits zu Betriebsbeginn kam es laut einer VAG-Sprecherin zu einem technischen Defekt bei den Stromschienen der U-Bahn im Bereich Plärrer.

Betroffen waren die Linien 2 und 3, es kam zu erheblichen Behinderungen. Die U1 rollte indessen ohne Störungen weiter.

Die VAG musste den Verkehr der U 2 über ein Gleis abwickeln – so konnte zumindest ein Zehn-Minuten-Takt eingerichtet werden.


So wurde die U-Bahn nach Großreuth gebaut


Die U3 wurde getrennt: Es wurden die Abschnitte zwischen Großreuth und Rothenburger Straße und zwischen Hauptbahnhof und Nordwestring bedient.

Die Störung konnte laut VAG noch am Vormittag behoben werden, gegen elf Uhr fuhren die Bahnen wieder im Takt.

Weitere Infos zu Störungen gibt es auf der Webseite der VAG.

Keine Kommentare