28°

Dienstag, 11.08.2020

|

Pintxos am Köpfleinsberg bietet aufgespießte Leckerbissen

Am Köpfleinsberg hat das Pintxos eröffnet - 30.12.2019 11:37 Uhr

"Pintxos" heißt die kleine Schwester des "Tapasitos" am Köpfleinsberg. Aber nicht nur Leckereien auf eine Brotscheibe gespießt, sondern auch viele Tapas kann man hier genießen.

© Michael Matejka


Weil nämlich das "Tapasitos" von Jürgen Singer gerne mal voll ist, wurde schon länger nach einer Erweiterungsmöglichkeit gesucht. Und der frühere Lagerraum bot sich perfekt an. Liegt er doch an der schönen Treppe, die durch das "Café Lebemann" gegenüber zum Sommer-Hotspot wurde. "Unsere spanische Treppe", nennt sie Mitarbeiterin Nicole Trummer. Das "Pintxos" ist klein, fein – und rot. Man sitzt gemütlich auf mit rotem Samt bezogenen Bänken entlang des Raumes, auch die lange Theke erstrahlt in Feuerrot.


Wohin an Silvester? Hier kommen unsere Essens-Tipps


Appetitlich sind hier die namensgebenden Pintxos, die ursprünglich aus dem Baskenland stammen, angerichtet: Mit einem Spieß ("Pintxo" oder "Pincho") werden Leckereien auf einer Brotscheibe aufgespießt. Zum Beispiel zartes Roastbeef mit Pimientos, mit Manchego-Käse oder Räucherlachs (ab 2,50 Euro). In kleinen Gläschen warten verschiedene hausgemachte Cremes und Salate. Aber auch die aus dem "Tapasitos" beliebten verschiedenen Tapas, wie "gebratene spanische Paprikawurst mit gebackenen Kartoffelwürfeln" (4 Euro), Datteln im Speckmantel (6,50 Euro) oder "boquerones en vinagre", marinierte Sardellen (3,50 Euro). Sehr positiv waren wir vom Wein überrascht. Ein weißer Gran Sello (24,50 Euro), der uns von einer äußerst authentisch-netten Bedienung serviert wurde, schmeckte vortrefflich zu Tapas und Pintxos. Auch der Nachtisch sah köstlich aus – das nächste Mal!

Bilderstrecke zum Thema

Unsere Redaktionstipps: Die besten Cocktailbars in Nürnberg

Stilvoll, modern und hochprozentig präsentieren sich Nürnbergs Cocktailbars. Doch wo schmecken die Cocktails besonders gut und welche Bar hat das schönste Ambiente? In unserer Bildergalerie finden Sie die Tipps unserer Redaktion!


An Silvester öffnet das "Pintxos" übrigens abends für alle Nachtschwärmer. Wer lieber ein ganzes Buffet leer essen möchte, der ist im "Tapasitos" beim großen Silvester-All-you-can-eat-Buffet richtig (79 Euro). Unbedingt unter (0911) 2 74 36 84 reservieren!

Mehr Informationen über das "Pintxos bodega y cafe" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Bilderstrecke zum Thema

Michelin 2020: Das sind Frankens Sterne-Restaurants

Ab sofort zieren mehrere Michelin-Sterne die Restaurants in der Region. Anonyme Tester, meist gelernte Köche und Restaurantfachleute, besuchen die Lokale jedes Jahr mindestens ein Mal und überprüfen deren Sterne-Qualitäten. Hier kommen unsere Sterne-Restaurants.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg