Dienstag, 13.04.2021

|

zum Thema

Pizzabäcker aus Nürnberg kreiert die Mozzarella-Merkel-Pizza

Pizzeria El Salvatore hat noch große Pläne mit den Motivpizzen - 11.02.2021 14:26 Uhr

Merkel to go: Das Motiv der Bundeskanzlerin gibt es künftig mit nach Hause, wenn man die Merkel-Pizza in der Pizzeria El Salvatore bestellt.

10.02.2021


Ali Mohamed ist nicht nur Pizzabäcker in der Nürnberger Pizzeria El Salvatore - er ist auch ein Künstler. Pizza mit Tomatensauce und Mozzarella zu bestücken war ihm auf Dauer zu langweilig. Denn Mozzarella ist ein wunderbares Material, um es zu schnitzen.

Zunächst legt der 36-Jährige dünn geschnittene Mozzarellascheiben zusammen und lässt sie im Ofen verschmelzen. Die Mozzarellaschicht legt er dann auf die Pizza, legt sich die von ihm erstellte Zeichnung der Bundeskanzlerin daneben und schnitzt so das Motiv in die Pizza.

Auch die Söder-Pizza kommt

Mohamed tüftelt schon seit Monaten an seinen Motivpizzen. Die Mona Lisa stand ebenso schon mal Modell wie sein Fußballidol Mohamed Salah vom 1. FC Liverpool. Und auch der Kultur seines Geburtslandes Ägypten gibt er einen Platz auf seinen Motivpizzen: Eine Sphynx und einen Löwen hat er bereits erfolgreich auf der Pizza verewigt - zumindest bis sie gegessen ist.

Der 36-jährige Ali Mohamed hat die Merkel-Pizza kreiert.

10.02.2021 © Ali Mohamed


Mohamed hat in nächster Zeit noch große Pläne: Als nächstes wird er Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder auf die Pizza schnitzen. Und für Nürnbergs OB Marcus König hat er auch schon eine Vorlage vorbereitet.

Der 36-Jährige hat bereits einen befreundeten Pizzabäcker in Erlangen gefunden, der seine Technik übernimmt. Erlangens OB Florian Janick wurde bereits am Mittwoch ein Exemplar der Janik-Mozzarella-Pizza überreicht.

Erlangens OB Florian Janik ist bereitsauf der Pizza verewigt. Ein Freund von Mohamed hat sie für den Bürgermeister "geschnitzt".

11.02.2021


Auf Wunsch stellt Mohamed auch individuelle Motivpizzen her. Dafür benötigt er allerdings ein bis zwei Tage Vorlaufzeit. Nur dienstags und donnerstags werden die Pizzen hergestellt. Am Tag vorher muss sie bestellt werden.

Die große Pizza mit Motiv (33cm Durchmesser) kostet 30 Euro. Die Familienpizza (50 cm Durchmesser) 40 Euro. "Es ist sehr viel Aufwand, diese Pizza herzustellen", sagt Mohamed. Die Herstellung nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch. Weitaus länger braucht er für die Zeichnung des Motivs.

Bilderstrecke zum Thema

Ergebnis steht fest: Hier gibt es Nürnbergs leckerste Pizza

Wir haben Sie gefragt, wo es die beste Pizza in Nürnberg zu finden gibt. Zahlreiche Hinweise sind bei uns eingegangen und Sie haben unter den besten zehn abgestimmt. Jetzt ist es so weit: Die Gewinner-Pizzeria steht fest! Hier kommen die Plätze eins bis zehn.


2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, N-Nordstadt, Erlangen