Plätze in Nürnberg
Nicht selten sind alle Plätze in den Cáfes am Tiergärtnertor belegt. Doch die Nürnberger lassen sich gerne auf dem Kopfsteinpflaster nieder und genießen den Feierabend.

Einen wesentlichen Teil des Charmes einer Stadt machen ihre öffentlichen Plätze aus. Die einen sind belebt, die anderen beschaulich, mal ist uralte Bausubstanz erhalten, mal neue entstanden, hier spenden Bäume Schatten, dort ist durchgängig gepflastert.Die Lokalredaktion der Nürnberger Nachrichten hat im Sommer 2015 in einer Serie die Plätze in Nürnberg unter die Lupe genommen und in einem Online-Voting zur Wahl gestellt.