Wegen der großen Nachfrage

Post SV verlängert Eislaufen

Sabine Ebinger
Sabine Ebinger

Lokales Nürnberg

E-Mail

20.1.2022, 15:02 Uhr
Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen - das ist auch in der Pandemie möglich. Der Post SV öffnet die synthetische Eislauffläche noch bis zum 27. Februar. 

© Post SV, NN Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen - das ist auch in der Pandemie möglich. Der Post SV öffnet die synthetische Eislauffläche noch bis zum 27. Februar. 

Spaß und Bewegung an der frischen Luft, das gibt es bei "Post SV on Ice". Der Sportverein hat an seinem Gelände an der Ziegenstraße 110 in Ebensee eine 350 Quadratmeter große synthetische Eisfläche aufgebaut - neben Schlittschuhlaufen ist auch Eisstockschießen möglich. Die Nachfrage ist groß, wie Michael Sommer, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, berichtet. "Die Leute zieht's raus."

Eigentlich sollte Mitte Januar damit Schluss sein. Doch weil die Nachfrage so groß ist, verlängert der Post SV sein Angebot bis zum 27. Februar. "Wir haben viele Wiederkehrer", sagt Michael Sommer. Hauptzielgruppe sind Familien, doch auch ältere Paare oder Profis schauen vorbei. "Es kommen auch Eiskunstläufer, die ihre Pirouetten drehen." Hobby-Gruppen wiederum haben Spaß am Eisstockschießen.

Kurse für Anfänger

Im Winter vor einem Jahr hat der Post SV die Aktion "Post SV on Ice" gestartet, um den Menschen in der Pandemie einen kleinen sportlichen Lichtblick zu bieten. Das Auftaktjahr verlief allerdings holprig: Wegen der sich verschärfenden Corona-Maßnahmen durfte zeitweise nur eine Person beziehungsweise ein einziger Haushalt auf die Eisfläche. "Das war natürlich nicht wirtschaftlich für den Verein", so Sommer. Doch man habe auch festgestellt: Mit diesem Angebot kann man die Menschen - ob Mitglied oder nicht - locken.

In diesem Winter kommen auch die Eislaufkurse für Anfänger gut an. Firmen buchten die Eisfläche für ihre Mitarbeiter - allerdings gab es dann viele Stornierungen wegen der sich verschärfenden Corona-Lage. Dennoch: Der Sportverein will "Post SV on Ice" als festes Winterangebot etablieren.


2G plus in Fitnessstudios: Das gilt aktuell in Bayern


Die Eislauffläche ist bis 27. Februar geöffnet jeweils am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Es ist keine Voranmeldung notwendig. Für Erwachsene gilt die 2G-Regel: Es dürfen also nur Geimpfte und Genesene kommen.

Kinder, Schüler und Studenten zahlen als Mitglieder 2 Euro pro Stunde, für Nichtmitglieder sind es 3 Euro. Erwachsene Mitglieder zahlen pro Stunde 4 Euro, 5 Euro für Nichtmitglieder. Kinder unter vier Jahren haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt. Schlittschuhe und Laufhilfen werden verliehen. Weitere Infos sind unter www.post-sv.de zu finden.

Verwandte Themen


Keine Kommentare