Radeln auf dem Hauptmarkt: Grüne empört über Malys Nein

26.1.2015, 15:27 Uhr
Die Grünen sind sauer, dass Oberbürgermeister Maly eine Öffnung des Hauptmarktes für Radfahrer kategorisch ablehnt.

Die Grünen sind sauer, dass Oberbürgermeister Maly eine Öffnung des Hauptmarktes für Radfahrer kategorisch ablehnt. © Günter Distler

Der grüne Fraktionsvorsitzende Achim Mletzko ist über Malys Haltung empört: "Unser Antrag auf Einrichtung eines Modellversuches zur teilweisen Öffnung des Radverkehrs auf dem Hauptmarkt liegt seit mehreren Monaten in der Stadtverwaltung und wird nicht behandelt. Jetzt stellt der Oberbürgermeister par Ordre de Mufti fest, dass es keine Öffnung gibt." Auf der Bürgerversammlung in der Altstadt hatte sich der OB gegen eine Öffnung des Hauptmarktes ausgesprochen.

Für die Grünen geht es hingegen um Rechtssicherheit. Außerdem ist der Hauptmarkt für Radler, die in West-Ost-Richtung unterwegs sind, wichtig, da es in der Altstadt praktisch keine brauchbaren Alternativrouten gibt.  Zudem ist der Hauptmarkt die einzige Lücke in der Radwegeverbindung zwischen Prag und Paris.

Einen Kommentar zum Thema finden Sie im Vipraum.

46 Kommentare