-1°

Samstag, 28.11.2020

|

zum Thema

Ranking: So teuer sind Stellplätze in Nürnberg

Spitzenreiter Frankfurt: Hier kosten Parkplätze bis zu 258 Euro - 03.06.2020 14:31 Uhr

Wer in Nürnbergs Innenstadt wohnt und einen Stellplatz für sein Auto braucht, muss mitunter tief in die Tasche greifen.

03.06.2020 © Stefan Hippel


Das Immobilienportal Immowelt hat die Mietpreise für Stellplätze und Garagen in den 14 größten deutschen Städten im Jahr 2019 untersucht. Am teuersten waren im vergangenen Jahr demnach Stellplätze im Zentrum von Frankfurt am Main. Bis zu 258 Euro mussten Autofahrer monatlich dafür berappen.

Die Preise im Vergleich und Überblick. 

03.06.2020 © Immowelt-


Der Grund: Pendler, Shopping-Kunden und Anwohner konkurrieren um die raren Flächen. In den Randbezirken waren aber auch in der Bankenmetropole noch Schnäppchen möglich: Hier parkte man bereits ab 19 Euro im Monat – allerdings meist auf ungesicherten Außenflächen.

In Nürnberg kostete der günstigste Stellplatz im vergangenen Jahr 32 Euro monatlich. Der teuerste Parkplatz, der auf dem Immobilienportal beworben wurde, schlug mit 120 Euro zu Buche. Vergleichsweise günstig sind Dauerparkplätze in ähnlich großen Städten im Ruhrgebiet: In Dortmund (600.000 Einwohner) kosten sie zwischen 23 und 67 Euro, in Essen (590.000 Einwohner) liegt die Spanne zwischen 18 und 66 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

48 Stationen: Die Ein-und Aussteiger an den U-Bahnhöfen in Nürnberg und Fürth

Insgesamt 48 Stationen fahren die Linien U1, U2 und U3 der Nürnberger U-Bahn an. Dabei transportieren sie jeden Tag Hunderttausende Menschen - doch wie viele Fahrgäste genau nutzen eigentlich welchen U-Bahnhof? Wo steigen am meisten Leute ein und aus, wo am wenigsten? In dieser Bildergalerie gibt es die Antworten.


Günstig parkt man auch in Dresden. Hier kosteten Stellplätze zwischen 10 und 70 Euro. In der Landeshauptstadt wurde da schon ein höherer Betrag fällig: In der Spitze kostete ein Platz in München bis zu 170 Euro – München landet mit dem Höchstpreis auf Platz zwei des Stellplatz-Rankings nach Frankfurt.

Die günstigere Alternative: außerhalb parken. In Pasing etwa ist dies bereits ab 15 Euro im Monat möglich.

jule

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg