Samstag, 07.12.2019

|

Rauchsäule über Nürnberg: Dachstuhlbrand in der Südstadt

Berufsfeuerwehr ist mit mehreren Löschzügen im Einsatz - 28.07.2019 15:36 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Dachstuhlbrand in Galgenhof fordert Feuerwehr mit Drehleiter

Am Samstagabend ist die Nürnberger Berufsfeuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in der Südstadt ausgerückt. Die Flammen waren auf einem Balkon im vierten Stock ausgebrochen, von wo aus sie sich weiter ausbreiteten.


Ersten Informationen zufolge brach das Feuer auf einem Balkon im vierten Obergeschoss im Innenhof der Dallingerstraße 6 und 8 aus und breitete sich schnell aus, sodass es auf den Dachstuhl übergriff. Die Berufsfeuerwehr war mit einem Großaufgebot der Wachen 3, 4 und 5 vor Ort und startete den massiven Löschangriff, dazu stießen noch die Freiwilligen Feuerwehren Werderau und Gartenstadt.

Die rund 50 Einsatzkräfte versuchten mittels abknickbaren Drehleitern von der Straße aus, an das Feuer unter der Dachhaut zu gelangen. Die Einsatzkräfte konnten mit der Drehleiter nicht in den Innenhof, dies sei aber auch brandschutzrechtlich nicht nötig, da das Gebäude von der Straße aus per Drehleiter zu erreichen war, wie Stephan Gräser, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Nürnberg, auf Nachfrage erklärte. Dennoch sei dieser Umstand "bei den Löschmaßnahmen sehr hinderlich" gewesen, wie Gräser betont.

Das Gebäude war komplett evakuiert, die Straße weiträumig abgesperrt. Auch die Wölckernstraße war in Richtung Aufseßplatz gesperrt. Eine Frau wurde beim Brand leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Brandursache ist noch unklar, die Nachlöscharbeiten dauerten auch am Abend noch an.

Dieser Artikel wurde um 20.47 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


psz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Galgenhof