-4°

Dienstag, 09.03.2021

|

zum Thema

Riesen-Ansturm: Hunderte beim ersten Kneipenfestival in GoHo

Bei "Bierchen und Bühnchen" zogen am 25. April Bands durch den Stadtteil - 27.04.2015 19:46 Uhr

Klang nach mehr: das erste Kneipenfestival in Gostenhof.

26.04.2015 © Roland Fengler


Der Gedanke, mit dem Festival "Bierchen & Bühnchen" Gostenhofs aktive Kneipenszene einem breiten Publikum zu präsentieren, darf als voller Erfolg verbucht werden – und das in jedem Wortsinn. Im westlichen Szeneviertel erhielt man am Samstagabend schnell den Eindruck, es habe ungefähr niemanden gegeben, der nicht zwischen Hoch- und Volprechtstraße herumschlawenzelt sei.

Und das bei gar nicht mal so gutem Wetter – nieselfrische Aprilwitterung, da könnte man meinen, dass der Straßenfestfreund doch vielleicht lieber daheim bleibt statt sich die Frisur zerregnen zu lassen. Doch weit gefehlt: Von Stimmung verhagelt keine Spur, und dass, obwohl sich zu jedem Zeitpunkt der Veranstaltung gefühlte 90 Prozent der Besucher auf der Straße statt im lauschigen Inneren einer Kneipe befunden haben dürften.

„Die beteiligten Bars hatten natürlich überhaupt nicht die Kapazität, um diesem Ansturm gerecht zu werden“, so Gábor Bertholini am Folgetag. "Aber es war total schön, dass so viele Menschen so einträchtig gemeinsam auf der Straße gefeiert haben."

Dieses Video in Kooperation mit frankenfernsehen.tv

„Ab 19 Uhr feinste Livemusik in grandiosen Locations“ war die Ansage. En detail: 16 Gastronomien, von Hafenschänke über Eisdiele und Burgerladen bis Ex-Toilettenhäuschen öffneten Türen und vor allem Schleusen, um in einem munter wechselnden Line Up 23 musikalischen Künstlern eine Plattform zu geben - sowie freilich sich selbst. Und das bei freiem Eintritt.

Bilderstrecke zum Thema

"Bierchen und Bühnchen": Das Kneipenfest in Gostenhof

Eine durchweg gelungene Premiere: Unter dem Motto "Bierchen und Bühnchen" fand am Samstag das erste Gostenhofer Kneipenfestival mit viel Livemusik statt. Von 19 bis 23 Uhr zogen jede Menge Musiker und Bands durch Gostenhof, um in verschiedenen Gaststätten, Bars und Clubs aufzutreten.


Katharina Wasmeier

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gostenhof