Rock im Park 2021: Was passiert mit den Tickets?

15.4.2021, 14:18 Uhr
Rock im Park hat bei den letzten Ausgaben jeweils über 70.000 Besucher angezogen.

Rock im Park hat bei den letzten Ausgaben jeweils über 70.000 Besucher angezogen. © Günter Distler

"Wir verstehen, dass eure Enttäuschung hierüber groß ist – denn uns geht es genauso", sagten die Veranstalter zur Absage Anfang März. Wegen der unsicheren Infektionslage und der Verlängerung der "epidemischen Lage mit nationaler Tragweite" durch den Bundestag bis mindestens Ende Juni sei ein Festival in der Größenordnung nicht möglich.

Die nächste Edition der Zwillingsfestivals Rock im Park und Rock am Ring soll vom 3. bis zum 5. Juni 2022 stattfinden.

Das passiert mit den Tickets von 2021

Wie letztes Jahr können die bereits gekauften Tickets über eine Onlineplattform in Karten für 2022 umgetauscht werden. Im Anschluss soll es dann die Möglichkeit zur Ticketpreisrückerstattung geben. Wer sein Ticket umtauscht, soll wieder ein Treue-Paket enthalten, diesmal eine Sidbag. Diese und die Jubiläums-Basecap von letztem Jahr sollen die Besucher 2022 vor Ort erhalten.


Heiratsantrag vor 40.000 Menschen: Eine Userin und ihr schönster RiP-Moment