16°

Samstag, 08.05.2021

|

Schausteller möchten ihre Königin krönen

Das Nürnberger Volksfest sucht eine Repräsentantin — Bewerbung bis 19. Februar 2012 - 21.01.2012 17:28 Uhr

Krone sucht Königin: Der Süddeutsche Schaustellerverband sucht eine charmante Botschafterin fürs Nürnberger Volksfest.

21.01.2012 © Fotomontage: Hava


Der Süddeutsche Schaustellerverband sucht in Kooperation mit dem SONNTAGSBLITZ eine sympathische Repräsentantin und Botschafterin für das Frühlingsfest und das Herbstvolksfest 2012 — ein interessanter, aber auch durchaus anspruchsvoller Job. Denn die Volksfestkönigin soll mehr sein, als ein Maskottchen mit Schärpe: Sie soll die Veranstaltung bei zahlreichen Terminen repräsentieren.

Charmant und souverän

Dazu braucht es mehr als ein hübsches Gesicht: Die Volksfestkönigin sollte kontaktfreudig und schlagfertig sein und den Umgang mit Prominenten, Sponsoren, Gästen und Honoratioren charmant und souverän bewältigen können. Sie muss während des Volksfests Termine wahrnehmen, etwa bei der Eröffnung, bei besonderen Veranstaltungen wie etwa den Thementagen oder für karitative Projekte.

Während der beiden Volksfeste — im Frühjahr zwischen dem 7. und 24. April und im Herbst zwischen dem 28. August und dem 9. September — ist das Amt nahezu ein Fulltime-Job, zu dem sich die Königin zuverlässig zur Verfügung halten muss. Hinzu kommen einige wenige Termine vor den jeweiligen Veranstaltungen, etwa die offizielle Bierprobe und die Pressekonferenz.

Dafür bekommt die auserwählte Kandidatin nicht nur freie Fahrt an allen Fahrgeschäften. Sie erhält einen Blick hinter die Kulissen von Bayerns zweitgrößtem Volksfest und des gesamten Schaustellergewerbes, und sie trifft jede Menge interessanter Menschen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ganz umsonst ist dieses Engagement natürlich auch nicht: Die Volksfest-Königin bekommt vom Schaustellerverband eine Aufwandsentschädigung. Dass die neue Volksfestkönigin von kompetenten Anprechpartnern umfassend betreut und auf ihre Aufgabe sorgfältig vorbereitet wird, versteht sich von selbst.

Junge, volljährige Frauen, die sich für diese vielseitige Aufgabe interessieren, bewerben sich (mit Foto) beim Süddeutschen Schaustellerverband, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg, E-Mail: aktion@sueddeutscher-schaustellerverband.de Fragen beantwortet der Verband gerne unter der Telefonnummer 0911/468600 (Frau Lauterbach). Bewerbungsschluss ist der 19. Februar 2012.

kli

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg