19°

Montag, 06.07.2020

|

Schlägerei: Streit zwischen Großfamilien in Nürnberg eskaliert

Mehr als ein Dutzend Streifenwagen rückten an - Hintergründe noch unklar - 01.06.2020 14:12 Uhr

Gegen 22.45 Uhr, so teilt es das Präsidium Mittelfranken mit, gerieten die etwa 20 Familienmitglieder in Streit, dabei sei es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen. Die Polizei spricht zunächst von "verbalen Streitigkeiten", wenig später sei es aber zu "einer handfesten Schlägerei einzelner Personen der beiden Familien" gekommen. Dabei wurde wohl auch eine Frau mit einem Gegenstand gegen den Kopf geschlagen, sie wurde leicht verletzt. Einen Verdächtigen, ein 48 Jahre alter Mann, nahm die Polizei vorläufig fest. 

Warum die Familien in Streit gerieten, ist derzeit noch völlig unklar. Ein größeres Aufgebot an Polizeikräften musste die beiden Gruppen voneinander trennen. Sie wurden nach der Aufnahme mehrerer Anzeigen des Platzes verwiesen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung in mehreren Fällen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg