Ziel erreicht

Schülertriathlon feiert Erfolg mit Teilnehmern aus 14 Nürnberger Schulen

30.7.2021, 11:03 Uhr
Im Westbad war eine drei Stationen zu bewältigen. Wer nicht alle Disziplinen durchmachen wollte, konnte auch in einer Staffel starten.

Im Westbad war eine drei Stationen zu bewältigen. Wer nicht alle Disziplinen durchmachen wollte, konnte auch in einer Staffel starten. © MAELERG

Jetzt, wo die Ferien begonnen haben, können sich auch die Elftklässler der Peter-Vischer-Schule entspannt zurücklehnen. Eine doppelt schweißtriebende Zeit liegt hinter ihnen: Zum einen, weil einige an einem Triathlon teilgenommen haben, zum anderen weil sie ihn selbst organisiert haben.

Die Planung, das Konzept, viele Telefonate und unzählige Mails - aber der Aufwand hat sich gelohnt. Die Idee der Schüler war es, nach der Corona-Pause, in der viele Schüler mehr Fifa gezockt haben als selbst aktiv am Ball zu bleiben, wieder für ein attraktives sportliches Angebot zu sorgen: Mit einem Schülertriathlon, der teils im Westbad, teils im Wiesengrund statt findet.

230 Teilnehmer von 14 Schulen waren dabei. Alles ging gut - die Organisatoren sind happy.

230 Teilnehmer von 14 Schulen waren dabei. Alles ging gut - die Organisatoren sind happy. © MAELERG

Nun ist diese Veranstaltung über die Bühne gegangen, die Bilanz steht fest und die Gymnasiasten sind zufrieden: 230 Schüler von 14 verschiedenen Schulen haben teilgenommen. Alle wurden vorab getestet. Es fehlte auch nicht an Anfeuerern: Zuschauer mit Abstand und Maske waren vorm Westbad und entlang der Strecken versammelt. um ihren Freunden oder Kindern die Daumen zu drücken. Als Einzelkämpfer oder als Staffel. Das Staffel-Team, das gewonnen hat, kam vom Labenwolf Gymnasium.

Auch beim Ziel orientierten sich die Gymnasiasten an den Vorbildern der weit bekannten Großveranstaltungen.

Auch beim Ziel orientierten sich die Gymnasiasten an den Vorbildern der weit bekannten Großveranstaltungen. © MAELERG

Bei den Herren Einzelstarter kam der Gewinner von der veranstaltenden Schule, also der Peter-Vischer-Schule. Bei den Damen Einzelstartern gingen Ruhm und Ehre an das Sigmund-Schuckert-Gymnasium. "Alle Athleten sind sportlich durchs Ziel gekommen und wir sind sehr glücklich, dass dieses Event ein großer Erfolg wurde", bringt es Chiara Cesal vom Organisationsteam auf den Punkt.

Mit ihrer Idee konnten die Schüler der elften Klasse auch Unterstützer gewinnen.

Mit ihrer Idee konnten die Schüler der elften Klasse auch Unterstützer gewinnen. © MAELERG

Eine einmalige Sache soll die Veranstaltung nach diesem Erfolg nicht bleiben. Denn schon jetzt steht fest: Auch nächstes Jahr wird ein P-Seminar diesen Schülertriathlon veranstalten.

Keine Kommentare