13°

Samstag, 25.05.2019

|

Seniorin gesteht Brandstiftung in Nürnberg

Brennende Papiertonne weckte Anwohner - 17.11.2014 11:55 Uhr

Eine 28-jährige Anwohnerin bemerkte gegen 3.30 Uhr die Flammen, die aus der Tonne im Hinterhofs eines Mehrfamilienhauses in der Wodanstraße schlugen. Sie alarmierte die Polizei.

Trotz Löschversuchen durch mehrere Bewohner brannte die Tonne bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr Nürnberg nieder. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Bei der Auswertung der Videoüberwachung des Hofs konnte zweifelsfrei die 72-jährige Anwohnerin identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Die Seniorin gestand die Tat. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Hummelstein