20°

Montag, 27.05.2019

|

Spatenstich für Neubau der Feuerwache 1 in Gostenhof

50-Millionen-Euro-Projekt - Umzug soll 2019 über die Bühne gehen - 14.10.2016 14:09 Uhr

Am Freitag erfolgte der Spatenstich für den Neubau der Feuerwache 1 in Gostenhof. © Horst Linke


Die einzige Überraschung, die es bei dem 50-Millionen-Projekt jetzt noch geben könnte, sei eine Weltkriegs-Sprengbombe im Boden. Ansonsten habe man die Baukosten jetzt mit Gutachten festgezurrt, sagte Baureferent Daniel Ulrich, der zusammen mit OB Ulrich Maly und Feuerwehr-Bürgermeister Christian Vogel symbolisch zur Schippe griff.

Ende 2019 sollen die Feuerwehrler dann aus ihrem denkmalgeschützten Altbau von 1902 in der Nähe in das neue Domizil umziehen. Eine Garage für 56 Feuerwehrautos, 56 Mitarbeiter-Parkplätze, ein Lager fürs Equipment aller Nürnberger Feuerwehren und vieles mehr wird in dem quadratischen Klinkerbau unterkommen, der einen großen Innenhof umschließt.

Bilderstrecke zum Thema

Millionen-Projekt: Spatenstich für Feuerwache 1 in Gostenhof

Am Freitag fand der Spatenstich für den Neubau der Feuerwache 1 statt. Der Baubeginn für das 50 Millionen Euro teure Bauvorhaben ist Anfang 2017 geplant, die Fertigstellung Ende 2019. Über 50 Einsatzfahrzeuge und 90 Einsatzkräfte werden unweit des alten Standorts eine neue Bleibe finden.


Einst war hier der Straßenbahnbetriebshof der VAG, dann lag das riesige Gelände zwischen Maximilian-, Mannert- und Reutersbrunnenstraße jahrzehntelang brach. Nur ein Regenrückhaltebecken verbirgt sich noch im Boden; es mache den Bau darüber nicht gerade einfacher, hieß es. Südlich der neuen Feuerwache wird übrigens bereits gebaut: Hier entsteht das neue Justiz-Gebäude für 27 Millionen, das Ende 2017 bezogen werden soll.

 

Claudine Stauber E-Mail

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Gostenhof