13°

Montag, 13.07.2020

|

zum Thema

Stadtansichten: Sebalduskirche und Rathaus strahlen wieder

Die Ruinen von 1945 sind Geschichte - 10.01.2020 10:58 Uhr

© Michael Matejka

© Stadtarchiv

1945

2020

Die Sebalduskirche und das Rathaus Wolff'scher Bau boten im April 1945 - kurz vor dem Ende des zweiten Weltkriegs - einen ausgesprochenen traurigen Anblick. Beide Gebäude waren während des Bombenhagels der Alliierten schwer getroffen worden und weitgehend ausgebrannt.

Auf dem Weg zur Burg mussten die Menschen zwischen Steinhaufen entlanggehen. Schön, dass sich das Bild längst wieder geändert hat: Sebalduskirche und Rathaus strahlen wieder - und speziell in der Weihnachtszeit flanieren die Christkindlesmarkt-Besucher entspannt vorbei, die Ruinen von damals sind Geschichte.

Bilderstrecke zum Thema

Damals und heute: So sehr hat sich Nürnberg verändert

Bomben, Industrieaufschwung und eine glorreiche Vergangenheit: Kaum eine Stadt in Deutschland hat eine so bewegte Geschichte wie Nürnberg. Eine Geschichte, die das Erscheinungsbild der Stadt stetig verändert hat. Wir versuchen, sie sichtbar zu machen.


anz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg