11°

Donnerstag, 25.04.2019

|

Steintribüne: Maly warnt vor "Entsorgung" deutscher Geschichte

Debatte um Sanierung: Der Live-Ticker zum Nachlesen - 02.04.2015 17:16 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Zeppelintribüne sorgt für Diskussionen: Millionengrab in Nürnberg

Die Zeppelintribüne auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände sorgt immer wieder für Diskussionen. Ihre Generalinstandsetzung wurde 2013 beschlossen. Bei einem Ortstermin Anfang 2014 informierten Vertreter der Stadt, Architekten und Ingenieurbüros für Statik und Natursteinfragen über die Arbeiten.


+++ Der Experte von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Norbert Frei, macht sich für einen kontrollierten Verfall des Areals stark - wie auch zahlreiche andere Fachleute.

+++ Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) setzt sich hingegen für eine Instandhaltung der Zeppelintribüne ein - und weiß damit die Mehrheit des Stadtrates hinter sich.

+++ Mit ihnen auf der Bühne stand der stellvertretende Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten, Michael Husarek, der die Diskussion leitete.

Über die Sanierung der Zeppelintribüne diskutieren können Sie in unserem extra eingerichteten Leserforum. 

 

Timo Schickler

18

18 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg