17°

Donnerstag, 17.10.2019

|

Streit um freien Parkplatz in Nürnberg: Mann fährt Rentner an

Ein 52-Jähriger und ein 76-Jähriger konnten sich nicht friedlich einigen - 16.06.2019 13:16 Uhr

Samstags, 14.15 Uhr, in der Krugstraße in St. Johannis: Eine freie Parklücke, zwei Bewerber. Sowohl ein 52-jähriger Autofahrer als auch ein 76-jähriger Fußgänger, der ebenfalls einen Wagen hatte, wollten dort parken - was natürlich nicht geht. Zumindest nicht gleichzeitig. Wie die Polizei berichtet, wollte der jüngere der beiden Kontrahenten rückwärts in die Vakanz einfahren, doch der 76-Jährige hatte etwas dagegen. Er stellte er sich mit dem Rücken zum VW des 52-Jährigen auf die Parkfläche und blockierte sie.

Der VW-Fahrer rollte aber dennoch weiter und schob den Rentner so zur Seite, dass der Mann stürzte und sich leicht verletzte. Daraufhin stand der 76-Jährige auf und soll dann im Anschluss den 52-Jährigen, der noch immer im Fahrzeug saß, ins Gesicht geschlagen haben.

Nun sucht die Polizeiinspektion Nürnberg-West nach Zeugen, um den Fall aufzuklären. Wer die Szene beobachtet hat, soll sich bitte unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 1114 melden.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

psz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: St Johannis