15°

Samstag, 20.04.2019

|

Swing-Institution hat Geburtstag

Big Band Langwasser feiert ihr 25-jähriges Jubliäum - Großes Festkonzert am 22.März - 22.03.2014 07:59 Uhr

Der junge Diplommusiker Julian Schunter bereitet die Big Band Langwasser auf das Jubiläumskonzert vor. © Roland Fengler


Mit fröhlichen Swing-Nummern, groovigem Jazz und heißen Latino-Rhythmen wollen die Musiker den Gästen einheizen und sie dazu bewegen, zu Samba oder Bossa Nova eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen. Aber auch reine Zuhörer und Nichttänzer sind herzlich willkommen.

Als der Musiklehrer Jürgen Gross die Big Band Langwasser (BBL) im April 1989 gründete, dachte er nicht einmal ansatzweise an ein 25-jähriges Bestehen. „Ich hab’ nicht geglaubt, dass wir so weit kommen, denn anfangs bestand die Band gerade mal aus acht Hobbymusikern, die einfach Spaß am Zusammenspielen hatten“, erinnert sich der Mann mit der Posaune, der auch Gitarre, Keyboard und Bass spielen sowie unterrichten kann und bis 1999 als Vorstand aktiv war.

Bereits nach der ersten Probe weckte die Band das Interesse weiterer Musiker und wuchs innerhalb kurzer Zeit auf Big-Band-Stärke — mindestens 18 Mann — an. Für das erste Jahr hatte der Bürgerverein Langwasser die Finanzierung übernommen, dann musste die Gruppe auf eigenen Beinen stehen. Deshalb wurde 1990 ein Verein gegründet, der sich durch öffentliche und private Auftritte finanziert. „Wir spielen alle ehrenamtlich für Ruhm, Ehre und die Musik“, witzelt Sibylle Hartl, Baritonsaxophonistin in der Big Band und seit einigen Jahren im Vorstand des Vereins tätig.

Inzwischen besteht die BBL aus 25 Musikern mit Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Gitarren und Rhythmusinstrumenten, die sich mit der Soulstimme von Sänger Reginald O. Williams perfekt ergänzen. „Unser Reggie haucht den Klassikern von Louis Armstrong, Frank Sinatra oder James Brown neues Leben ein“, schwärmen Hartl und Gross.

Die Big Band hat traditionellen Swing à la Count Basie oder Glenn Miller ebenso im Programm wie Jazz-Rock von Herbie Hancock und Henry Mancini oder anspruchsvolle Funk- und Latino-Rhythmen. Diese sind auf dem Altstadtfest und verschiedenen Stadtteilfestlichkeiten oder während Konzerten und Ballveranstaltungen, etwa in der Meistersingerhalle, regelmäßig zu hören.

Leitung seit 2010

Für das vielfältige Repertoire der Big Band sorgt Julian Schunter, der im Rahmen einer Kooperation zwischen der Musikhochschule Nürnberg und der Big Band nach Langwasser kam und die musikalische Leitung 2010 übernahm: „Während meines Jazzsaxophonstudiums durfte ich mich bei der Big Band in Ensembleleitung üben. Das hat mir so gut gefallen, dass ich geblieben bin“, sagt der junge Diplommusiker, der noch in zahlreichen Bands sowie im Landesjugendorchester Bayern mitspielt.

Während Schunter zu den Nesthäkchen der Big Band zählt, spielt neben Gründer Jürgen Gross auch Hans-Jörg Lindner schon von Beginn an mit. Er habe seinerzeit durch ein Zeitungsinserat erfahren, dass die Band gegründet wurde, erinnert sich der Altsaxophonist. „Weil ich Spaß am gemeinsamen Musizieren ohne sterile Perfektion habe, bin ich hängengeblieben.“ Inzwischen sei die Musik eine willkommene Abwechslung zum Ruhestand: „Zu viel Ruhe ist nicht gut“, lacht er.

Zum harten Kern gehört auch Hermann Ebert, der seit 23 Jahren Posaune spielt: „Meine Frau hatte von der Big Band erfahren und mich dazu ermutigt, zur Probe zu gehen.“ Wochenlang sei er wie die Katze um den heißen Brei geschlichen, bis er sich doch aufraffte. „Seither spiele ich mit.“ Jeden Donnerstag ist für Gross, Lindner, Ebert und Hartl sowie die anderen BBL-Musiker zwischen 19 und 21 Uhr Probe angesagt. Auch für die Geburtstagsfete sind noch ein paar Übungseinheiten eingeplant. „Natürlich werden wir Swingnummern spielen. Einen musikalischen Clown aus Belgien haben wir eingeladen und eine Lindy-Hop-Tanzformation“, verrät Sibylle Hartl.

Karten für das große „Birthday Special 25“ der „Big Band Langwasser & friends“, das am Samstag, 22.März, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Straße 50, stattfindet, gibt es zu zehn bzw. ermäßigt sechs Euro im Vorverkauf unter Tel. (0911) 998030 oder im Internet unter www.reservix.de
  

SABINE BECK E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langwasser