Dreck in den Straßenbahn

Täglicher Kampf um die Sauberkeit: VAG kontert Beschwerde

11.5.2021, 17:12 Uhr
Dreck in der Straßenbahn - kein schönes Thema. Die VAG lässt ihre Fahrzeuge nach Dienstschluss täglich reinigen. 

Dreck in der Straßenbahn - kein schönes Thema. Die VAG lässt ihre Fahrzeuge nach Dienstschluss täglich reinigen.  © Stefan Hippel, NN

Fotos von verschmutzten Sitzen in der Straßenbahn: Unschön sind die Bilder, welche die Redaktion per Leserzuschrift erhalten hat. Ist das ein generelles Problem? Yvonne Rehbach, Pressereferentin der Verkehrs-Aktiengesellschaft (VAG), verneint: "Dass die Straßenbahnsitze außergewöhnlich stark verschmutzt wären in letzter Zeit, ist bei uns nicht bekannt. Die Straßenbahnsitze werden – wie alles andere auch – regelmäßig gereinigt."

Die Sprecherin sagt aber auch: "Mit uns fahren täglich viele Menschen, da lässt es sich nicht vermeiden, dass Schmutz und Müll anfallen. Auch die Straßenbahnsitze sind immer wieder schmutzig, entweder direkt die Polster, oder aber auch zwischen Lehne und Sitz bleibt Schmutz hängen."

Wie werden die Fahrzeuge sauber gehalten? Für die Reinigung der 48 Straßenbahnen - und auch für die Busse und U- Bahnen - gibt es einen genauen Putzplan. So erläutert Pressesprecherin Yvonne Rehbach: "Jedes Fahrzeug, das nachts in den Betriebshof einrückt, wird gereinigt. Dazu gehören Kehren, das Entfernen des Mülls, das Saugen der Sitze und Wischen der Stangen und Oberflächen."


Kostenlos fahren mit Bus und Bahn? So sieht es in der Region aus


Zusätzlich fällt alle sechs Wochen eine Grundreinigung an: Dann werden etwa Belüftungsschlitze, Haltestangen, Sitze, Wände, Decken, Böden, Fenster gesäubert. Eine weitere Spezialreinigung gibt es zwei Mal im Jahr sowie nach Bedarf.

Seit der Pandemie beschichtet die VAG in den Fahrzeugen alle Oberflächen, Haltestangen, Halteschlaufen, sowie die Sitzpolster mit einer speziellen antiviralen Microsilber-Lösung, die auf den Oberflächen einen desinfizierenden Schutzfilm bildet. Dieser wird etwa alle 14 Tage erneuert.

Mobiler Putztrupp

Wenn ich als Kunde Schmutz entdecke, wo kann ich das melden? Yvonne Rehbach rät: "Am besten meldet man es direkt dem Fahrer, wenn es die Möglichkeit dazu gibt." Alternativ kann man sich auch ans VAG-Servicetelefon unter 0911/283-4646 wenden. "Die Mitarbeiter leiten es weiter an die Leitstelle, welche die Reinigungsabteilung verständigt. Je nachdem, wie stark die Verschmutzung ist, wird entweder das Fahrzeug getauscht oder mobiles Reinigungspersonal kann die Verschmutzung direkt beseitigen." Und sie ergänzt: "Bei großen Verschmutzungen werden die Züge in der Werkstatt gereinigt."

1 Kommentar