Mittwoch, 03.03.2021

|

Taschendiebstahl: Polizei fasst Serientäter

22-Jähriger soll in der Nürnberger Südstadt auf Diebeszug gegangen sein - 30.11.2020 16:03 Uhr

Bereits Mitte November stahl er offenbar im Nürnberger Stadtteil Galgenhof einer Seniorin die Geldbörse aus ihrer Einkaufstasche. Anschließend hob er mit ihrer EC-Karte Bargeld an einem Geldausgabeautomaten ab.


Nun klickten für einen 22-Jährigen die Handschellen: Die Polizei nahm den Mann nach Zeugenhinweisen fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erließ ein Richter am Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl.

Ladendetektiv erkannte den Dieb wieder

Der entscheidende Hinweis kam am 18. November von einem Ladendetektiv (58). Dieser erkannte den 22-Jährigen wieder, als er sich in einem Kaufhaus in der Wölckernstraße verdächtig umsah. Vorangegangen war ein erneuter Taschendiebstahl am Vortag im gleichen Kaufhaus. Hier soll der 22-Jährige einer Frau (30) die Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen haben. Anschließend flüchtete er.

Polizei geht von weiteren Taten aus

Die Nürnberger Kripo hat noch weiter ermittelt und lastet dem jungen Mann weitere Diebstähle an: So soll er sich in einem Supermarkt in Glockenhof am Rucksack eines Kunden zu schaffen gemacht haben. Als das Opfer dies bemerkte, ließ er von seinem Vorhaben ab. Die Videoüberwachung in dem Geschäft zeichnete den Vorfall auf.


Des Weiteren soll der Verdächtige am 16. November einer jungen Frau (21) in einem Drogeriemarkt am Aufseßplatz das Handy aus ihrem Rucksack entwendet haben. Die Polizei fahndet auch noch nach einem möglichen Komplizen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Galgenhof