Donnerstag, 04.03.2021

|

Tests und Pflege: OB Marcus König ruft Freiwillige zum Einsatz auf

Man brauche nun jede Unterstützung, heißt es aus dem Rathaus - 23.02.2021 13:19 Uhr

Jetzt sind Menschen mit Ausbildung in der Medizin und Pflege gefragt: Zumindest laut dem bayerischen Gesundheitsministerium, der Bundesagentur für Arbeit und nun auch laut Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König.

Weil die Situation in den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen derzeit so herausfordernd ist, seien Bürgerinnen und Bürger gefragt freiwillig mitzuhelfen und das Personal zu entlasten.

Bilderstrecke zum Thema

Ablauf, Standorte, Kosten: Fragen und Antworten rund um die Corona-Impfung

Mehrere Impfstoffe gegen Covid-19 wurden bereits entwickelt und die ersten Dosen stehen schon zur Verfügung stehen - am 27. Dezember 2020 wurden die ersten Nürnbergerinnen und Nürnberger geimpft. Doch wie läuft das mit der Impfung ab? Ob Standort, Priorisierung oder Finanzierung: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Impfung gegen das Coronavirus.


"Wer einschlägige Erfahrungen hat oder bereit ist, sich vom Bayerischen Roten Kreuz anlernen zu lassen, um bei der Durchführung von Schnelltestungen zu helfen, den bitte ich herzlich, sich zu engagieren. Nur gemeinsam schaffen wir es durch die Corona-Krise", so das Nürnberger Stadtoberhaupt.

Die Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen hätten seit vielen Monaten ihr Bestes geleistet und viele Überstunden angesammelt. Sie können nun jede Unterstützung gebrauchen, so König.

Bilderstrecke zum Thema

FFP2-Maske tragen: Diese acht Fehler sollten Sie vermeiden

Ab Montag gilt in Bayern beim Einkaufen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht. Für eine gute Schutzwirkung kommt es allerdings auch darauf an, dass die Maske richtig getragen wird. Unsere Bildergalerie zeigt die häufigsten Fehler - und wie es richtig geht.


Gesucht sind dabei nicht nur Menschen aus Pflegeberufen, sondern auch solche, die Dienstleistungs- und Hygieneerfahrung haben. Man wird vor dem Einsatz dementsprechend geschult.


Helfer bei Schnelltests in Heimen: Stundenlohn steht fest


Interessierte können sich entweder zum Einsatz über die Bundesagentur für die Arbeit zur Durchführung von Schnelltests melden (mehr Informationen gibt es hier), oder sich über den Pflegepool Bayern registrieren, um in Einrichtungen und Krankenhäusern mitzuhelfen. Für den Pflegepool kann man sich hier anmelden.

mlk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg