-2°

Montag, 30.03.2020

|

Tram prallt mit Bus zusammen: Drei Verletzte nach Unfall

Am Business Tower kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen - 24.07.2019 14:41 Uhr

Die Straßenbahn wurde durch den Aufprall mehrere Meter aus den Schienen gehoben. © NEWS5 / Friedrich


Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. © privat


Den ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kam es am Mittwochmorgen um 7.30 Uhr zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus. An der Kreuzung zwischen Ostendstraße und Dr.-Gustav-Heinemann-Straße stießen die Straßenbahnlinie 5, die von Mögeldorf kam, und der Bus der Linie 43 zusammen. Die entsprechenden Gleise waren über mehrere Stunden blockiert, die Tram wurde durch den Aufprall von den Schienen gehoben. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bilderstrecke zum Thema

Tram fährt gegen Linienbus: Drei Verletzte bei Unfall am Business Tower

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte am Mittwochmorgen der Zusammenprall einer Straßenbahn mit einem Linienbus. Der Unfall ereignete sich am Business Tower, an der Kreuzung Ostendstraße und Cheruskerstraße. Die Kollision war so heftig, dass die Tram aus den Gleisen sprang. Drei Personen wurden bei dem Vorfall verletzt.


Drei Fahrgäste der Straßenbahn (43, 23 und 62 Jahre alt) wurden leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Vom Stau betroffen waren der Bereich der Ostendstraße und der angrenzenden Straßen. Laut Informationen der VAG kam es auf den Strecken der Linien 5, 43, 65 ebenfalls zu Verzögerungen. Es wurde an den entsprechenden Stellen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Erst um 10.53 Uhr waren die Verkehrsbehinderungen behoben.

Einem Sprecher der Feuerwehr zufolge war es einem glücklichen Umstand zu verdanken, dass beide Fahrzeuge relativ wenige Passagiere beförderten. Die Retter vor Ort waren mit einem Großaufgebot an der Unfallstelle im Einsatz, die Straßenbahn wurde schließlich zurück auf die Gleise bugsiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mch, tsr, ng

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg