Mittwoch, 13.11.2019

|

Trio attackiert und beraubt Passanten in der Südstadt

Unbekannte flüchteten - Fahndung bisher erfolglos - 08.09.2019 12:19 Uhr

Die drei Unbekannten hatten den 41-jährigen Passanten an der Frankenstraße auf Höhe des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gegen 1 Uhr angesprochen. Nach einem "kurzen Wortgefecht", so die Polizei, schlugen sie den Mann und schubsten ihn zu Boden. Das Trio raubte anschließend die Geldbörse und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Angegriffene wurde durch die Attacke leicht verletzt.

Obwohl die Polizei sofort eine Fahndung einleitete, blieb die Suche nach den Männern ohne Erfolg. Eine Beschreibung der Täter liegt der Polizei nicht vor.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gibitzenhof