16°

Sonntag, 31.05.2020

|

zum Thema

Trotz Corona: Wird "Rock im Park" im Juni stattfinden?

Die Planungen für das Nürnberger Musikfestival laufen weiter - 02.04.2020 13:09 Uhr

Zehntausende Musikfans tummeln sich jedes Jahr im Juni bei "Rock im Park". Abgesagt ist das Mega-Festival trotz Corona noch nicht. © André De Geare


Volbeat, System of a Down, Green Day - das sind die Headliner, die zu "Rock im Park" und der großen Schwester "Rock am Ring" in der Eifel erwartet werden. Angesichts der aktuellen Lage treibt Zehntausende Fans die Frage um, ob die beiden Festivals überhaupt stattfinden können. Viele von ihnen wenden sich auch in den Sozialen Medien an die Veranstalter.

Thomas Kollner, Unternehmenssprecher von CTS Eventim, betont, dass man von behördlichen Anordnungen abhängig sei: "Wir warten bis nach Ostern ab und gehen davon aus, dass wir dann Hinweise bekommen, wie es die ." Bis dahin liefen die Planungen für die Großveranstaltungen weiter.

Beide Festivals sind so gut wie ausverkauft. Für "Rock im Park" sind derzeit noch Tagestickets erhältlich.

nn

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg