16°

Mittwoch, 15.07.2020

|

Verprügelt und bestohlen: Zwei Raubüberfälle in Nürnberg

20-Jähriger in Schoppershof bei zweitem nächtlichen Überfall bestohlen - 09.04.2017 12:58 Uhr

Gegen 21.30 Uhr wurde der 20-Jährige in der U-Bahn-Anlage Schoppershof plötzlich von Unbekannten an der Jacke gepackt und die Treppen hinaufgezerrt. Dann forderten ihn die vier unbekannten Täter laut Polizei im Bereich "Am Messehaus", sein Mobiltelefon herauszugeben. Als der 20-Jährige sein Handy an einen der mutmaßlichen Räuber übergab, wurde er ins Gesicht geschlagen. Das Quartett flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Das geraubte Mobiltelefon hat einen Wert von etwa 200 Euro. 

Beraubt und zu Boden geschlagen

Gegen 5.40 Uhr kam es zu einem weiteren Vorfall im Stadtgebiet. Ein 37 Jahre alter Mann wurde in der Sandstraße am Boden liegend aufgefunden. Er hatte Verletzungen am Kopf und sagte, er sei von zwei unbekannten Männern angegriffen und geschlagen worden. Jetzt fehle ihm seine Geldbörse.

Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Eine Täterbeschreibung konnte er laut Polizei nicht abgeben.

In beiden Fällen bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

obj

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Tafelhof, Schoppershof