Samstag, 21.09.2019

|

zum Thema

VR und Salto-Fahrt: Volksfest verspricht Nervenkitzel

Festfläche am Dutzendteich verwandelt sich ab Freitag in Rummelplatz - 22.08.2019 18:25 Uhr

Zahlreiche Fahrgeschäfte für Groß und Klein sind auch in diesem Jahr wieder dabei - es gib aber auch einige Neuheiten. © Roland Fengler


Zu den Hauptattraktionen gehört die "Wilde Maus XXL", die nicht nur größer ist als das Vorgängermodell, sondern auch zur Fahrt mit einer Virtual-Reality-Brille einlädt. Rund 500.000 Euro hat Betreiber Max Johannes Eberhard in die aufwendige Technik investiert, sie sorgt dafür, dass die filmische Jagd über einen Bauernhof perfekt zur Fahrt in der Achterbahn passt. Denn schließlich hat jeder Wagen ein anderes Gewicht und ist deshalb auch mit einem individuellen Tempo unterwegs. "Das kann bis zu fünf Sekunden ausmachen", sagt Eberhard, der deshalb seine Bahn mit 200 Messstationen ausgestattet hat.

Bilderstrecke zum Thema

VR-Brillen und Salto-Spektakel: Die Neuheiten auf dem Herbstvolksfest

Es ist wieder soweit: Zwei Wochen lang verwandelt sich der Festplatz am Dutzendteich in einen Rummel mit Buden, wilden Fahrgeschäften und zünftiger Bierzelt-Atmosphäre. Wir haben uns vorab auf dem Herbstvolksfest umgesehen - und einige Neuheiten entdeckt. Hier kommen die Bilder!


Die High-Tech-Bahn ist eine von mehreren Neuheiten, mit denen das Herbstvolksfest lockt. Neben den Klassikern Wildwasserbahn und Riesenrad steht zum Beispiel der "XXL Racer" neu auf dem Platz — das Salto schlagende Fahrgeschäft sorgt garantiert für eine gehörige Portion Nervenkitzel. Den verspricht auch Bram Molengraft, der mit seiner "Geistervilla" erstmals nach Nürnberg gekommen ist. Von außen sorgt eine Michael-Jackson-Figur für den ersten Thrill, im Inneren sollen Clowns à la Stephen King und andere gar fürchterliche Gestalten die Besucher das Gruseln lehren. Etliche der Geister habe er selber hergestellt, erzählt der Niederländer, dem das nicht schwer fiel: Der 30-Jährige hat Kunst studiert und fertigt die Figuren aus Polyester und Latex an.


Bald geht's los: Alles rund ums Nürnberger Herbstvolksfest 2019


Neben Fahrgeschäften, Losbuden und Schießständen wartet bis einschließlich 8. September auch ein buntes Rahmenprogramm auf die Besucher. Neu ist ein Thementag unter dem Motto "Franken trifft Südtirol" am Donnerstag, 29. August, bei dem im Festzelt Papert die "Original Südtiroler Spitzbuam" aufspielen. Am Freitag, 6. September, bitten regionale Unternehmen von 14 bis 16 Uhr zum Azubi-Speed-Dating im Riesenrad, am selben Tag steigt abends der "Magic Friday" mit Zauberei, Theater und einem Steampunk-Händlermarkt.

Beim Familienspaßtag am 1. September zeigen sich unter anderem die Star-Wars-Fans. Besonders günstig wird es für große und kleine Besucher bei den Familientagen am 28. August und am 4. September — hier gelten halbe Fahrpreise und weitere Vergünstigungen. Eine neue Führung am 30. August um 16 Uhr geht der Frage nach, ob das Volksfest schlau macht, am 31. August können die Besucher beim "Blinddate" den Platz, begleitet von einem blinden Erlebnispädagogen, ohne ihren Sehsinn entdecken. Los geht es um 14.30 Uhr in Zweierteams.

Im Festzelt Papert stehen am 26. August und am 2. September die Rosa Montage auf dem Programm, am 4. September sorgt Mickie Krause für Mallorca-Feeling, zum Ausklang tritt am 8. September Lokalmatador Peter Wackel auf.

Wegen der Großbaustelle in der Bayernstraße fallen etliche Parkplätze weg. Die Schausteller empfehlen, auf die Große Straße auszuweichen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dutzendteich