13°

Freitag, 23.08.2019

|

zum Thema

Wann gibt es in Bayern Hitzefrei - in der Schule und im Büro?

Die wichtigsten Fakten und Ratschläge für besonders heiße Tage - 24.06.2019 06:35 Uhr

Je höher die Temperaturen, desto stärker die Sehnsucht von Schülern und Arbeitnehmern nach der Befreiung aus überhitzten Büros und Klassenzimmern: Hitzefrei. © dpa


Wann gibt es in bayerischen Schulen Hitzefrei?

Eine verbindliche Regel, ab welchen Temperaturen Hitzefrei gegeben wird, gibt es nicht. Das Kultusministerium überlässt es den jeweiligen Schulleitungen, wie sie bei sehr heißem Wetter verfahren. Schließlich bleibt es in Schulen mit dicken Mauern selbst bei 35 Grad noch angenehm kühl, während es woanders schon nicht mehr auszuhalten ist. Die Lösung der Schulleitung muss nicht immer hitzefrei sein: Manche Schulen verlegen den Unterricht in kühlere Räume oder gehen nach draußen.

Was ist mit Kindern, die Hitzefrei haben, deren Eltern aber nicht zuhause sind?

Die Betreuungszeiten sind einzuhalten - auch bei Hitzefrei. Wenn sich die Eltern bei einem früheren Unterrichtsschluss nicht um die Kinder kümmern können, müssen diese daher trotz hoher Temperaturen in der Schule bleiben. Einige Schulen informieren die Eltern bei Hitzefrei inzwischen bereits am Tag zuvor.

Auf der Arbeit gilt übrigens: Eltern, deren Kinder kurzfristig Hitzefrei bekommen, muss der Chef - vorausgesetzt es gibt keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit - freigeben.

Wer Glück und jetzt einen Nachmittag zur freien Verfügung hat: Hier kommen unsere Tipps für die schönsten Badeseen und Freibäder in Franken! 

Bilderstrecke zum Thema

Ab ins kühle Nass! Die schönsten Badeseen in der Region

Fakt ist: Der Sommer lässt sich auch hier in der Region wunderbar genießen. Für alle die schwimmen, surfen oder sich einfach nur gemütlich sonnen wollen, haben wir die schönsten Badeplätze in der Region ausfindig gemacht.


Bilderstrecke zum Thema

Das sind die beliebtesten Freibäder in der Region!

Badehose, Strandtuch und Sonnencreme - Sommer bedeutet Spaß für die ganze Familie. Die Freibäder in der Region laden zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen ein.


Gibt es auch im Büro Hitzefrei?

Unter Umständen ja! Die Arbeitsstättenrichtlinie schreibt spezielle Maßnahmen ab einer Raumtemperatur von 26 Grad vor, die das Arbeiten erträglich machen. Beispiele sind das Bereitstellen von kühleren Räumen oder Ventilatoren - und wenn gar nichts geht: Hitzefrei.

Ein Ratschlag für alle Chefs: Eine Runde Eis für alle soll dem Betriebsklima äußerst zuträglich sein. 

Wer weiter arbeiten muss: Hier gibt's Tipps, wie man die Hitze gut übersteht: 

Bilderstrecke zum Thema

"Bleib' mal cool!": Elf hilfreiche Tipps gegen die Hitze

Der Sommer ist da, und mit ihm die Hitze. Wie man sich am besten davor schützt bei lebendigem Leibe zu zerfließen, haben wir für Sie in unseren hilfreichen Hitze-Tipps zusammengefasst.


Haben gesundheitlich Beeinträchtigte, Schwangere und Eltern im Sommer zusätzliche Rechte?

Ja! Auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ärztlich nachweisen können, dass sie bei hohen Temperaturen gesundheitliche Beeinträchtigungen befürchten, muss besondere Rücksicht genommen werden. Kann eine erträgliche Raumtemperatur nicht eingehalten werden, bekommen sie Hitzefrei. 

Alexander Lang

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg