Festival rückt näher

Wann wird Nürnberg wieder verzaubert? Dieser Magier weiß es

Johannes Handl
Johannes Handl

Lokalredaktion

E-Mail zur Autorenseite

24.7.2022, 10:59 Uhr
Alexander Lehmann ist der Organisator des Zauberfestivals "Franken staunt". Er steht aber auch selbst auf der Bühne.

© Jean Ferry, NNZ Alexander Lehmann ist der Organisator des Zauberfestivals "Franken staunt". Er steht aber auch selbst auf der Bühne.

Alexander Lehmann kann es kaum erwarten: „Ich freue mich, nach den letzten Jahren voller spontaner Wendungen und Verschiebungen endlich wieder ein ,normales‘ ,Franken Staunt‘-Festival ankündigen zu dürfen." Vom 29. September bis zum 2. Oktober findet das Zauberfestival im Nürnberger Südpunkt statt. "Mit vielen tollen KollegInnen", wie Lehmann vorab verrät: "Weltmeister, internationale KünstlerInnen und einige Überraschungen warten darauf, das fränkische Publikum zu begeistern."

Lehmann ist trotz der auch im Sommer hohen Infektionszahlen zuversichtlich, die Zuschauer mit zahlreichen Einlagen beeindrucken zu dürfen. "Als Besonderheit werde ich dieses Jahr neben der Zaubergala mein abendfüllendes Soloprogramm präsentieren", kündigt der 30-Jährige an.

Magisches Programm

Auch für Kinder und Familien gibt es Magisches zu entdecken. "Unser Stammgast „ZaPPaloTT“ hat eine neue, fantastische Show im Gepäck", verrät Lehmann schon jetzt.

Unter www.frankenstaunt.de finden Sie alle Infos zum Festival und zu den Tickets.

Keine Kommentare