-4°

Mittwoch, 14.04.2021

|

Warum erfährt man das so spät?

28.11.2016 21:09 Uhr

*Das Presseamt der Stadt Nürnberg und der Tiergarten (eine städtische Einrichtung) haben die Meldung erst gestern Mittag herausgegeben. Obwohl dieser Zoo eine eigene Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit hat, muss er solche Berichte zunächst ans Presseamt schicken, um den Text prüfen zu lassen.

*Im speziellen Fall lag das Wochenende zwischen der Abreise der Großen Tümmler und dem Beginn der Arbeitswoche mit voller Besetzung im Amt und am Schmausenbuck.

*Es gibt außerdem noch einen allgemeinen wichtigen Grund: Zoos machen Tiertransporte nicht vorab bekannt, weil sie mit Demonstrationen oder ähnlichen Aktionen seitens militanter Tierschützer rechnen müssen. Wenn Tiere, wie in anderen Zoos geschehen, etwa wegen einer Blockade einen Flug verpassen, müssen sie länger betäubt werden – mit der Gefahr gesundheitlichen Schadens.

uwo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg