13°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

Warum gibt es im Opernhaus kaum fränkische Weine?

Wir haben nachgefragt bei der Veranstaltungsleiterin - 15.05.2019 12:18 Uhr

Sie war irritiert, in der Pause der "sehr schönen" Aufführung der Madame Butterfly fast nur französische und italienische Weine angeboten zu bekommen. Der einzige Franke im Glas sei deutlich schlechter gewesen als das, was sie bei ihrem Besuch ansonsten probiert hatte. "Es wäre doch durch die vielen Besucher auch von auswärts ein Schaufenster für qualitätvolle Getränke, die Sie hier in so überbordender Auswahl haben!"

Bilderstrecke zum Thema

Opernhaus, Krematorium, Tiergarten: Das alles gehört der Stadt Nürnberg

Der Stadt Nürnberg gehören 1.650 Kilometer Straßen und Wege, 289 Brücken und Stege, rund 3.270 öffentliche Mülleimer und über 28.000 Straßenbäume. Das klingt nach viel, ist aber keineswegs alles: Vom Opernhaus bis zum Klinikum und von der Notschlafstelle für Obdachlose bis zum Langwasserbad gehören eine Vielzahl von Liegenschaften zum "Gemischtwarenladen" der Stadt. Ein Überblick, der überrascht: Das alles gehört der Stadt Nürnberg.


Die Nürnberger Zeitung hat nachgefragt bei Sabrina Arbesmann, der Veranstaltungsleiterin Publikumsgastronomie im Opernhaus. "Wir sind stets bemüht, unsere Getränkekarte so zu gestalten, dass sie bestmöglich die breiten Geschmäcker der Gäste abdeckt", so Arbesmann. "Was die Biere betrifft, so bieten wir hier von der Tucher Brauerei ,Grünerle‘, ,Lederer Pils‘ und ,Tucher Hefeweizen‘ an, die alle regional sind. Beim alkoholfreien Bier bieten wir das nicht-regionale ,Jever Fun‘ an." Zu den Weinen erläutert Arbesmann: "Bei den Schaumweinen führen wir drei verschiedene, darunter auch einen ,Franken Secco‘, und unser Weinangebot enthält zwei Frankenweine, einen Silvaner im offenen Ausschank und einen Riesling als Bocksbeutel."

Ihre Meinung ist gefragt

© Edgar Pfrogner

Im Opernhaus werden in den Pausen kaum fränkische Weine ausgeschenkt. An der Auswahl hat sich eine Besucherin gestört und die Nürnberger Zeitung hat nachgefragt.

Wie finden Sie die Weinauswahl im Opernhaus?

Sie haben an dieser Umfrage bereits teilgenommen. Vielen Dank für Ihre Meinung.

Zurzeit sei sie dabei, das Weinsortiment für die kommende Spielzeit zu überarbeiten und daher dankbar für Feedback, um das Angebot noch besser an die verschiedenen Geschmäcker anpassen zu können. "Geplant ist, auch weitere fränkische Weine mit aufzunehmen."

In der Rubrik "Wir kümmern uns" möchte die NZ wissen, was ihre Leser umtreibt. Schreiben Sie uns – wir greifen geeignete Themen auf: nz-lokales@pressenetz.de. Hier finden Sie weitere Themen aus dieser Rubrik.

Bilderstrecke zum Thema

Hinter den Kulissen: Führung durch das Opernhaus

So viel Aufwand für die perfekte Inszenierung: Hinter dem vielen Make-Up und einer überragenden Kulisse steckt viel Arbeit. Eine Führung durch das Nürnberger Opernhaus zeigt, was sich alles hinter der Bühne verbirgt. Neben zahlreichen Masken, Perücken und Stoffen, gibt es riesengroße begehbare Kleiderschränke und komplizierte technische Ausstattungen.


Sabine Göb

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg