Wasserspielplatz und mehr: So wird die neue Grünanlage am Norikus

2.9.2016, 15:15 Uhr
Visualisierungen der Bucht am Norikus  Die Übersicht aus der Vogelperspektive verdeutlicht am besten die Ausmaße der  Anlage. Umweltstation, Wasserspielplatz, Stifterhain und der durch den Leitdamm  entstandene Binnensee, geben der Anlage ein neues Gesicht.
1 / 8

Die Übersicht aus der Vogelperspektive verdeutlicht am besten die Ausmaße der Anlage. Umweltstation, Wasserspielplatz, Stifterhain und der durch den Leitdamm entstandene Binnensee geben der Anlage ein neues Gesicht. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Große Uferwiese an der Norikusbucht
2 / 8

Wo im Moment noch Kies liegt, soll eine große Liegewiese mit über 40 schattenspendenden Bäumen angelegt werden. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Blick über den Wasserspielplatz
3 / 8

Der neue Wasserspielplatz soll ein Treffpunkt für die Generationen werden. Bei der Neuplanung wurden die vorhandenen Strukturen der alten Beton-Wasserbecken integriert. © Stadt Nürnberg

Wasserspielplatz mit Kletterspielgerät
4 / 8

Wasserspiele, Kletterseile und Bänke zum Ausruhen. Beim neuen Spielplatz wurden im Vorfeld zwei Beteiligungsveranstaltungen mit Kindern durchgeführt, bei denen die Kreativität der jungen Nürnberger gefragt war. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Bewegungspark mit Fitnessgeräten
5 / 8

Direkt daneben kommt ein Bewegungspark mit frei zugänglichen Fitnessgeräten. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Der Wasserlauf mündet bei der Umweltstation in den Wöhrder See.Von diesem  Standpunkt hat man in Zukunft eine neue attraktive Perspektive auf den See und  die Parkanlage.
6 / 8

Der Wasserlauf des Spielplatzes mündet bei der neuen Umweltstation in den Wöhrder See. Von dort hat man in Zukunft einen neuen Blick auf den See und die Parkanlage. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Südlicher Wasserplatz
7 / 8

Am Parkplatz beim Norikus sollen auch Sitzgelegenheiten mit Abfalleimern und Fahrradständern entstehen. © Stadt Nürnberg

Visualisierungen der Bucht am Norikus  Die Übersicht über den Spielplatzbereich zeigt das abwechslungsreiche Angebot  für Kinder unterschiedlicher Altersklassen. Bei der Neuplanung wurden die vorhandenen Strukturen der alten, vorhandenen Beton-Wasserbecken integriert.
8 / 8

Auch das Wegenetz wird an die neuen Anlagen angepasst. Die Bauarbeiten sollen im Oktober starten, im Frühjahr 2018 ist die Fertigstellung geplant. © Stadt Nürnberg