10°

Samstag, 30.05.2020

|

zum Thema

Wegen Corona: Nürnberger Clubs schließen ab sofort

Am Freitag wurde vielerorts noch ausgelassen gefeiert - 14.03.2020 12:10 Uhr

Keine Partys, keine Konzerte bis zum 19. April: Das haben die Betreiber mehrerer Nürnberger Diskotheken am Samstagvormittag bekanntgegeben. Während am Freitag in vielen Clubs noch ausgelassen gefeiert wurde, schließen unter anderem das Won, das Schimanski, das Hinz x Kunz, der Z-Bau, das Stereo und die Rakete ihre Pforten für die nächsten fünf Wochen.

Diese Entscheidung haben die Discobetreiber in Absprache mit der Stadt Nürnberg und dem zuständigen Ordnungsamt getroffen.

Bereits im Vorfeld hatte der "Hinz X Kunz"- Betreiber Evangelos Koliousis nordbayern.de gegenüber geäußert, dass er das Vorgehen der Stadt zwar prinzipiell für richtig halte - wenn der Betrieb in seiner Discothek aber mehrere Wochen ruhen müsse, das "ein Genickbruch" für ihn als Unternehmer sei.

Das Coronavirus hat Bayerns Wirtschaft im Griff. Hoteliers und Restaurants brechen die Tourismus-Einnahmen weg, Veranstalter klagen über Absagen, überall herrscht Krisenstimmung. In Berlin und München veröffentlichten Club-Betreiber Brandbriefe - wegen der Corona-Angst blieben Nachtschwärmer bereits in den vergangenen Wochen immer häufiger zuhause. Durch die mehrwöchigen Schließungen könnten nun viele der Nürnberger Diskotheken vor dem Aus stehen.

Kennen Sie schon unseren Chefredakteurs-Newsletter? Die NN-Chefredakteure Alexander Jungkunz und Michael Husarek liefern einmal wöchentlich Informatives und Unterhaltsames rund um unser Medienhaus. Hier kostenlos abonnieren!

lio/tl

9

9 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg