15°

Samstag, 30.05.2020

|

Wohnung in Goethestraße brennt aus: Vier Verletzte

Zwei Löschzüge und zwei Drehleitern im Einsatz - 17.04.2017 08:15 Uhr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete. © ToMa


Wie die Feuerwehr mitteilt, brach das Feuer am Montagmorgen gegen vier Uhr im dritten Stock eines Wohnhauses in der Goethestraße aus. Die Flammen breiteten sich rasch in der ganzen Wohnung aus.

Drei Mieter hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus der Wohnung selbst in Sicherheit gebracht. Sie und eine weitere Bewohnerin aus dem Gebäude wurden vor Ort vom Rettungsdienst wegen einer leichten Rauchgasvergiftung behandelt, eine Person davon wurde vorsorglich ins Klinikum Nürnberg gebracht.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg bekämpfte den Brand mit zwei Löschzügen und zwei Drehleitern, konnte aber nicht verhindern, dass die Wohnung komplett ausbrannte.

Mit Löscharbeiten von zwei Drehleitern aus schafften es die Feuerwehrleute, ein Übergreifen der Flammen ins Dachgeschoss zu verhindern.

Nachdem das Feuer gelöscht war, mussten die Einsatzkräfte die Zwischendecken öffnen, um Glutnester abzulöschen. Der Einsatz zog sich über mehrere Stunden, die Goethestraße war im Bereich der Einsatzstelle komplett gesperrt.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberger Goethestraße: Vier Verletzte bei Wohnungsbrand

Am frühen Montagmorgen ist in der Nürnberger Goethestraße ein Feuer ausgebrochen, bei dem eine Wohnung komplett ausgebrannt ist. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten verhindern, dass sich die Flammen auf das darüberliegende Dachgeschoss ausbreiteten.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

lio

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg