22°

Mittwoch, 17.07.2019

|

zum Thema

Zoo-Vergleich: So gut schneidet der Nürnberger Tiergarten ab

Portal wertete Hunderttausende Kundenbewertungen aus - Leipzig ganz vorne - 03.06.2019 19:45 Uhr

Die Delfinlagune gehört zu den Besuchermagneten im Nürnberger Tiergarten. © Roland Fengler


In das Ranking einbezogen wurden Tierparks, die als Mitglied im Verband der Zoologischen Gärten oder der Deutschen Tierpark-Gesellschaft verzeichnet sind oder bei Zoo-infos.de als "Zoo" oder "Tierpark" aufgeführt sind.

Grundlage für das Ranking waren über 420.000 Kundenbewertungen, das heißt Google-Rezensionen der Besucher. Sie konnten im Höchstfall fünf Sterne vergeben. Erhielten zwei Zoos denselben Bewertungsschnitt, war die Anzahl der Bewertungen ausschlaggebend. Im Durchschnitt vergaben die Besucher 4,37 Sterne.

Spitzenplätze gehen nach Leipzig und Olderdissen

Der Tiergarten bekam 4,5 Sterne bei 2783 Bewertungen. 4,5 Sterne erhielten etwa auch der Berliner Zoo, die Stuttgarter Wilhelma, die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen oder der Tierpark Berlin, die aber wegen der größeren Anzahl der Bewertungen vor Nürnberg rangieren.

Die Spitzenplätze nach Leipzig belegen der Heimat-Tierpark Olderdissen, der Vogelpark Marlow, der Naturschutz-Tierpark Görlitz und die Adlerwarte Berlebeck – Einrichtungen, die mit Zoos wie in Berlin, Nürnberg oder Stuttgart schwer vergleichbar sind. Wie fragwürdig derartige Rankings sind, zeigt auch die Bewertung des Tierfreigeländes im Nationalparkzentrum Lusen, das auf lediglich 402 Bewertungen kam und trotzdem mit 4,7 Sternen auf dem sechsten Platz rangiert.

Bilderstrecke zum Thema

Löwen, Tiger und Delphine: Die Geschichte des Nürnberger Tiergartens

Bei seiner Eröffnung 1912 lag das Tiergarten-Areal noch in der Nähe des Dutzendteichs. 883 Tiere 193 verschiedener Arten beherbergte der Tiergarten damals - heute sind es über 3000 Tiere fast 300 unterschiedlicher Arten. Hier gibt's die schönsten Bilder aus über 100 Jahren Zoo-Geschichte!


 

uwo

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg