Impfzentrum bietet Sonderaktion

Zum Saisonstart des FCN: Corona-Impfbus steht vor dem Stadion

20.7.2021, 16:25 Uhr
Alle Spieler des 1. FC Nürnberg sind jetzt bereits vollständig gegen Corona geimpft.

Alle Spieler des 1. FC Nürnberg sind jetzt bereits vollständig gegen Corona geimpft. © FCN

Das Impfzentrum bietet zum Saisonstart des 1. FC Nürnberg eine Impfaktion gegen Corona direkt am Max-Morlock-Stadion an: Interessierte können sich am Sonntag, 25. Juli, ab 12 Uhr bis 17 Uhr impfen lassen.


Aktuelles über den 1.FC Nürnberg


Sportbürgermeister Christian Vogel appelliert an die Fans, das Angebot anzunehmen: "Umso eher können wir wieder zusammenkommen: zu den Spielen, zum Feiern und dem normalen Genießen des Club-Lebens, das wir so schmerzlich vermisst haben."

Spieler sind vollständig immunisiert

Die Spieler des 1. FC Nürnberg sind bereits mit gutem Beispiel vorangegangen. Gleich nach ihrer Rückkehr aus dem Trainingslager in Südtirol erhielten alle Sportler ihre zweite Impfung und sind somit vollständig immunisiert.

Mannschaftsarzt Professor Dr. Werner Krutsch meint: "Durch eine Impfung erhalten nicht nur unsere Spieler große Freiheiten, sondern auch die Fans im Max-Morlock-Stadion. Je mehr Geimpfte es gibt, desto größer wird die Sicherheit für die Geimpften selbst, aber auch für alle anderen."

Bis zu 17.500 Fans im Stadion erlaubt

Der Stadt wurde außerdem mitgeteilt, dass Fußball-Spiele im Stadion mit bis zu 17.500 Zuschauern möglich sind, wenn die Inzidenzzahlen niedrig bleiben und die Fans die drei G-Regeln (Geimpft, Genesen, Getestet) erfüllen. Wegen der strikten Priorisierung, die nun aufgehoben ist, ist die Impfrate bei den Jüngeren derzeit noch geringer.


Ein Blick zurück: das Club-Trainingslager


Von den 210.000 vollständig geimpften Nürnbergerinnen und Nürnbergern sind derzeit 40 Prozent über 70 Jahre, 30 Prozent zwischen 50 und 69 Jahren, 20 Prozent zwischen 30 und 49 Jahren sowie zehn Prozent unter 30 Jahren.