12°

Dienstag, 21.05.2019

|

zum Thema

Zwei Schläge ins Glück: Das Herbstvolksfest ist eröffnet

Bis zum 11. September gibt es am Dutzendreich Bier, Musik und Fahrgeschäfte - 27.08.2016 10:56 Uhr

Gekonnt ist gekonnt: Bürgermeister Christian Vogel zapft mit zwei Schlägen das erste Fass Bier an. © Eduard Weigert


Schon vor dem offiziellen Start tummelten sich zwischen Losbude und Autoscooter zahlreiche Besucher, die erstmals durch das neue Eingangsportal, das vor zwei Wochen eingeweiht worden war, auf den Festplatz schreiten durften. Vor dem Einzug ins Bierzelt gab es den traditionellen Festzug zu bestaunen. Unter dem Motto "Franken zeigt sich" zogen Schausteller-Familien, Musikkapellen und verschiedene Vereine, begleitet von Brauereikutschen mit imposanten Zugpferden, durch die Budenstraßen.

Im Papert-Festzelt angekommen, zapfte Bürgermeister Vogel dann souverän mit zwei Schlägen das erste Fass Festbier an und eröffnete damit das 158. Herbstvolksfest, das bis Sonntag, 11. September, läuft und mit der weltweit größten "Wilden Maus" und verschiedenen Thementagen lockt.

Bilderstrecke zum Thema

Bier, Musik und Fahrgeschäfte: Das 158. Nürnberger Herbstvolksfest startet!

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das Nürnberger Herbstvolksfest am Freitag von Bürgermeister Christian Vogel im Papert-Festzelt eröffnet. Bis 11. September gibt es am Dutzendteich nun Unterhaltung - beispielsweise mit der weltweit größten "Wilden Maus" oder verschiedenen Thementagen für Groß und Klein.


Ein Video vom Anstich des Volksfest finden Sie auf der Facebook-Seite der Nürnberger Nachrichten:

Volksfestkönigin Carina Krämer verteilte mit Hilfe ihrer Vorgängerin Kathrin Kohlmann und Tucher-Geschäftsführer Fred Höfler die gut gefüllten Maßkrüge unter den Gästen. Die waren anscheinend durstig: Schon nach ein paar Minuten war das erste 30-Liter-Fass leer. Bier war auch keine schlechte Idee, schließlich stimmte Volksmusiker Marc Pircher danach die obligatorischen Bierzelt-Hits à la "Schatzi, schenk mir ein Foto" an. Und schaffte es, die Gäste trotz Bullenhitze im Zelt zum Mitschunkeln zu bewegen.

Die Eröffnungsfeier ließ sich natürlich auch die lokale Prominenz nicht entgehen. Mit von der Partie waren unter anderem die Bundestagsabgeordneten Dagmar Wöhrl (CSU) und Martin Burkert (SPD), die Chefin der Tourismuszentrale, Yvonne Coulin, und Ex-OB-Witwe Ute Scholz. Die Präsentation der Vereine beim Festzug fand der Nürnberger CSU-Fraktionschef Sebastian Brehm am schönsten. Die Volksfest-Eröffung fasste er in einem Wort zusammen, das sicher alle unterschrieben hätten: "Heiß!"

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg erstrahlt! Das Feuerwerk zum Volksfest-Auftakt

Ein bunt-strahlendes Himmelfeuer ebnete den Start in das zweiwöchige Nürnberger Herbstvolksfest. Das Feuerwerk gab es über dem Festplatz an der Bayernstraße und über dem Dutzendteich zu bestaunen. Zuvor hieß es bereits "Angstochn is!"


Wir haben schon vor dem Anstich einige Attraktionen für Sie getestet. Das Ergebnis gibt's im Video:

 

fitz/arö E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg