Tödliche Verletzungen

Fahrradfahrer in Hersbruck stürzt - und ist kurz darauf tot

Angela Ast

E-Mail

3.7.2022, 13:45 Uhr

Gegen 01.15 Uhr berichteten Zeugen über einen gestürzten Fahrradfahrer in der Max-Reger-Straße.

Als eine Streife der Polizeiinspektion Hersbruck eintraf, lag der Radfahrer auf dem Gehweg und zeigte keine Lebenszeichen mehr. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch die Beamten und im Folgenden durch den Rettungsdienst, die Feuerwehr und den durch einen Hubschrauber hinzugezogenen Notarzt, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Es wird davon ausgegangen, dass der Radfahrer mit seinem Pedelec gestürzt war. Nach Auswertung der Spurenlage gibt es derzeit keine Hinweise auf die Beteiligung weiterer Personen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.