Verfolgt und an Haustüre belästigt

Oberpfalz: Studentin sexuell genötigt - Wer hat diesen Mann gesehen?

23.6.2021, 17:43 Uhr

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war die 21-jährige Studentin in der Nacht von Freitag auf Samstag, etwa gegen 3 Uhr, auf dem Nachhauseweg vom Fischmarkt über die D.-Martin-Luther-Straße, dem Park an der Ostenallee und dann weiter in die Landshuter Straße zu ihrem Wohnort im Regensburger Osten.

Als sie vom Park der Ostenallee in die Landshuter Straße ging, wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen. Beide unterhielten sich zunächst bis der Unbekannte die 21-Jährige aufforderte, sich mit zu ihm nach Hause zu begeben. Die Frau verneinte dies. Der Mann begleitete die Frau bis zu ihrer Wohnung. An ihrer Haustüre bedrängte sie der Mann dann sexuell und nahm Handlungen an ihr vor, die nach derzeitiger Sachlage den Tatbestand der sexuellen Nötigung erfüllen.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler bitten dringend um Zeugenhinweise zu dem Geschehen oder dem noch unbekannten Täter.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 50 Jahre alt, zirka 150 Zentimeter groß, kurze, dunkle Haare, Oberlippenbart, normale Körperstatur mit leicht vorstehendem Bauch. Die Hinweishotline der Kripo Regensburg ist unter 0941/506-2888 erreichbar.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.