Mittwoch, 29.01.2020

|

Pärchen unter Drogen führt vor Polizei Fahrerwechsel durch

Der Mann hatte keinen Führerschein - 23.11.2019 10:54 Uhr

Am Freitagmorgen stach gegen 8.30 Uhr einer Streifenbesatzung an einer roten Ampel ein Auto ins Auge: Am Steuer saß ein 41-Jähriger, von dem bekannt war, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das war wohl auch dem Pärchen bewusst, denn sie führten einen Fahrerwechsel durch, nachdem sie den Polizeiwagen bemerkt hatten - nur dummerweise vor den Augen der Beamten.

Die 45-jährige Beifahrerin fuhr dann weiter, bis sie zu einer Kontrolle gestoppt wurden. Dabei wurden bei beiden Fahrzeuginsassen drogenkonsumtypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Zur genauen Bestimmung des Drogengehaltes wurde bei beiden eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der Beifahrerin handelte es ich um die Ehefrau des ursprünglichen Fahrers.

Sie muss sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Den 41-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ebenfalls wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Der Pkw-Schlüssel wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feuchtwangen