11°

Mittwoch, 22.05.2019

|

Party eskalierte in Neusitz - Opfer hatte 2,6 Promille

Tragisch-kuriose Vorfälle im Raum Rothenburg - Polizei überführt Pfandkastendieb - 18.04.2019 18:30 Uhr

In Neusitz gerieten sich drei Männer im Alter von 34, 33 und 21 Jahren am Dienstag gegen 22.30 Uhr in die Haare. Zunächst feierten sie gemeinsam in der Wohnung des 33-Jährigen, nachdem sie sich eine Zeit lang nicht gesehen hatten. Später am Abend, nach reichlich Alkoholgenuss, kam es aus nicht näher bekannten Gründen zu Handgreiflichkeiten, bei denen der 34-Jährige seinem ein Jahr jüngeren und jetzt wohl Ex-Freund einen Faustschlag verpasste, so dass dieser ohnmächtig wurde.

Als der Niedergeschlagene wieder bei Bewusstsein war, waren die beiden anderen Männer verschwunden. Zur Erstattung der Anzeige bei der Polizei erschien das Opfer erst einen Tag später, hatte da aber immer noch 2,6 Promille im Blut.

Jugendlicher warf Getränkekisten über den Zaun

Am Mittwoch gegen 14 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Bürger in Rothenburg, wie ein junger Mann leere Getränkekisten über den Zaun des abgesperrten Leergutplatzes eines Ladens warf. Die Kästen stapelte er draußen in einem Einkaufswagen, mit dem er dann zur Leergutrücknahme ging und das Pfand einlöste. Der Mann verließ den Laden wieder und lief davon.

Der Zeuge verständigte die Polizei und nach kurzer Fahndung konnte der junge Mann aufgrund der guten Beschreibung in Tatortnähe festgenommen werden. Der 16-Jährige hatte knapp 40 Euro ergaunert und gab die Tat auch gleich zu. Da er ein Messer mit sich führte, wird gegen ihn jetzt wegen eines Diebstahls mit Waffen ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

reg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Rothenburg, Neusitz