13°

Donnerstag, 04.03.2021

|

21 Corona-Fälle in Pottenstein

Auch Pegnitz meldet viele Corona-Fälle - 04.12.2020 19:17 Uhr

 Aktuell sind im Landkreis 167 und in der Stadt Bayreuth 143 Personen nachweislich mit dem Coronavirus CoV-2 infiziert. Mehrere Klassen sind in Quarantäne, auch in Pegnitz.

Insgesamt zwölf Personen werden stationär in einer Klinik wegen Covid-19 behandelt, davon eine aus dem Landkreis und sieben aus der Stadt. Aus dem Landkreis sind bisher 29 und aus der Stadt Bayreuth zwölf Personen an den Folgen der Infektionskrankheit verstorben. Als genesen gelten 859 Personen aus dem Landkreis und 620 aus der Stadt.

Bilderstrecke zum Thema

Ablauf, Standorte, Kosten: Fragen und Antworten rund um die Corona-Impfung

Mehrere Impfstoffe gegen Covid-19 wurden bereits entwickelt und die ersten Dosen stehen schon zur Verfügung stehen - am 27. Dezember 2020 wurden die ersten Nürnbergerinnen und Nürnberger geimpft. Doch wie läuft das mit der Impfung ab? Ob Standort, Priorisierung oder Finanzierung: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Impfung gegen das Coronavirus.


Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 1055 und in der Stadt Bayreuth 775 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. An der Realschule in Pegnitz wurden nach einem positiven Corona-Testergebnis einer Lehrkraft 92 Schüler aus fünf Klassen in Quarantäne geschickt werden.

Ebenfalls in Pegnitz wurde ein Schüler an der Dr.-Dittrich-Schule positiv getestet, zwölf Schüler und fünf Lehrkräfte befinden sich nun in Quarantäne. In Bayreuth befinden sich zwei Lehrer und 19 Schüler der Berufsschule 1 wegen eines positiv getesteten Schülers in Quarantäne; auch 21 Schüler und zwei Lehrer des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums.

Die Gemeinde im Kreis Bayreuth mit den meisten Infizierten ist Ahorntal (25), an zweiter Stelle steht Pottenstein (21), gefolgt von Pegnitz (19). Weitere Zahlen aus dem NN-Verbreitungsgebiet: Aufseß (2), Betzenstein (2), Creußen (7), Hollfeld (12), Plankenfels (1), Plech (4), Schnabelwaid (1) und Waischenfeld (4).

Bilderstrecke zum Thema

Monopoly und mehr! Die zehn besten Brettspiele gegen den Lockdown-Koller

In einer pandemiebedingten Isolation kann einem gerade in der kalten Jahreszeit schnell langweilig werden. Dass dem Spieleabend mit dem eigenen Hausstand oder der per Online-Chat zusammen gekommenen Freundesgruppe nichts im Wege steht, haben wir in der folgenden Bildergalerie zehn zeitlose Klassiker unter den Gesellschaftsspielen für Sie herausgesucht.


Im Nürnberger Land sind zuletzt 67 Neuinfektionen hinzugekommen; davon 29 Nachmeldungen. Unter anderem kommen die Infizierten aus: Feucht (+12), Lauf (+11) und Neuhaus (+2). Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Nürnberger Land auf 2374. Die vom Robert-Koch-Institut gemeldete 7-Tage-Inzidenz umgerechnet auf 100 000 Einwohner beträgt 189,7.

Im Landkreis Amberg-Sulzbach liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 184,4, wie der Internetseite des Robert-Koch-Instituts zu entnehmen ist. Landkreisweit sind 36 neue Fälle hinzugekommen. Insgesamt wurden 1555 Infektionen bestätigt. nn 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth, Ahorntal, Pottenstein