-1°

Samstag, 28.11.2020

|

23 neue Corona-Fälle im Landkreis Bayreuth

Die Pandemie hat die Region nach wie vor fest im Griff - 16.11.2020 17:01 Uhr

Als genesen gelten 649 Personen aus dem Landkreis und 475 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf CoV-2 vorgelegen hatte, so das Bayreuther Landratsamt. Damit waren im Landkreis 156 und in der Stadt Bayreuth 142 Personen mit dem Coronavirus CoV-2 infiziert.

Bilderstrecke zum Thema

Bekämpfung der weltweiten Pandemie: Diese Corona-Regeln gelten nun bundesweit

Die weltweite Corona-Pandemie - sie hat auch Franken und die Region heftig im Griff. Um die explodierenden Infektionszahlen einzudämmen, haben sich Bund und Länder am Montag auf weitere Maßnahmen geeinigt - diese Regeln gelten von jetzt an bundesweit:


Insgesamt 14 Patienten, davon zwölf aus Stadt und Landkreis Bayreuth, werden stationär in einer Klinik wegen Covid-19 behandelt. 28 Patienten aus dem Landkreis sowie zwölf aus der Stadt Bayreuth sind bisher an den Folgen der Infektionskrankheit Covid-19 verstorben. Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 833 und in der Stadt Bayreuth 629 Personen positiv auf dieses Coronavirus getestet.

Im Landkreis Amberg-Sulzbach ist der Wert der 7-Tage-Inzidenz ganz leicht zurückgegangen. Er lang am Montag aber immer noch bei einem äußerst hohen Wert von 227,08. Die Zahl der Infektionen insgesamt betrug am Montag 1046, sechs mehr als am Tag zuvor. 55 Menschen sind im Landkreis bisher an den Folgen der Infektionskrankheit gestorben. 

Bilderstrecke zum Thema

Studie zeigt: Das sind die sieben Corona-Symptome

Ein Forschungsteam der Medizinischen Universität Wien kam zu dem Ergebnis, dass es eine Covid-19-Infektion mit mildem Verlauf offenbar in verschiedenen Verlaufsformen gibt. Bei der Untersuchung von 200 Erkrankten im Rahmen der Studie konnten insgesamt sieben Gruppen mit unterschiedlichen Erkrankungsformen ermittelt werden. Lesen Sie in unserer Bildergalerie, welche Symptomgruppen ermittelt wurden.


Im Kreis Nürnberger Land wurden am Montag 32 Neuinfektionen gemeldet, vier Fälle konnten nachträglich einem Wohnort zugeordnet werden: aus Altdorf (2), Burg-thann (1), Feucht (3), Hersbruck (3), Lauf (12), Leinburg (1), Offenhausen (1), Röthenbach (2), Rückersdorf (2), Schnaittach (2), Schwaig (4), Schwarzenbruck (1), Velden (1) und aus Winkelhaid (1).

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Nürnberger Land erhöht sich nun somit insgesamt auf 1506. 1007 Personen gelten als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt umgerechnet auf 100 000 Einwohner 138,82. nn 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth, Lauf