Mittwoch, 03.03.2021

|

23 Tonnen schwerer Harvester überrollte Pkw

Glück im Unglück: Autofahrerin kam mit leichter Blessur davon - 10.000 Euro Schaden - 06.08.2020 23:58 Uhr

Der Fahrer einer forstwirtschaftlichen Arbeitsmaschine mit 23 Tonnen Leergewicht wollte kurz nach der Abzweigung nach Eggenberg zurücksetzen, um eine Einmündung in ein Grundstück besser erreichen zu können. Dabei übersah er offensichtlich, dass bereits ein Pkw verkehrsbedingt hinter ihm zum Stehen gekommen war und überrollte durch das Zurücksetzen den Pkw mit seinem hinteren linken Reifen nahezu komplett.

Glück im Unglück

Die Fahrerin des Pkw hatte wohl ihren Schutzengel mit im Fahrzeug, so dass sie bis auf eine leichte Blessur am Arm unverletzt blieb, so die Polizei weiter. Trotzdem wurde die Frau vorsorglich ins Krankenhaus nach Sulzbach-Rosenberg gebracht. Am Pkw der Fahrerin entstand ein Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und zum Abbinden von Betriebs- flüssigkeiten waren die Feuerwehren aus Eschenfelden und Achtel mit vor Ort.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Eschenfelden