19°

Donnerstag, 09.04.2020

|

26-Jähriger angelt in Neuhaus Granate aus der Pegnitz

Sprengung noch am Fundort - 30.12.2019 17:15 Uhr

Am Freitagnachmittag kurz vor 16 Uhr gelang einem 26-Jährigen in Neuhaus beim Magnetangeln in der Pegnitz ein besonderer Fang. Der Angler zog eine alte Gewehrgranate aus dem Fluss. Diese musste durch die Kampfbeseitigung Bayern noch am Fundort gesprengt werden. Es musste im Radius von 50 Metern um den Fundort abgesperrt werden. Verletzt wurde niemand.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neuhaus/Pegnitz, Neuhaus/Pegnitz