31°

Samstag, 20.07.2019

|

84-jähriger Berliner wurde auf A9 ohnmächtig

Sein Fahrzeug knallte gegen die Leitplanke - Glücklicherweise nur leichterte Verletzungen - 19.06.2019 09:18 Uhr

Das Fahrzeug prallte gegen die linke Mittelschutzwand und schleuderte dann über die Fahrbahn nach rechts, wo der Pkw zum Stehen kam. Der ältere Verkehrsteilnehmer wurde vor Ort durch einen Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit seiner leicht verletzten Ehefrau ins Klinikum gebracht. Er selbst verletzte sich durch den Unfall glücklicherweise nicht.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Bayreuth. Die rechte Fahrspur musste aufgrund auslaufender Betriebsstoffe und zur Absicherung der Unfallstelle durch die Polizei und der Feuerwehr gesperrt werden, wobei es eine kurze Dauer zu stockendem Verkehr kam. Der Sachschaden beim Unfall wird auf insgesamt 4.000 Euro geschätzt.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth