Donnerstag, 25.04.2019

|

Auerbacher Feuerwehr rückte kostümiert zu Gasalarm aus

Aktive kamen direkt von der Prunksitzung - Bahnhof war gesperrt - 10.02.2019 16:29 Uhr

Die Feuerwehr Auerbach rückte teilweise kostümiert aus, kamen die Aktiven doch direkt von der Prunksitzung der Narren. © Feuerwehr Auerbach


Reisende, die aus Richtung Nürnberg gen Norden unterwegs waren, wunderten sich, dass der Regionalexpress südlich von Neuhaus/Pegnitz stoppte. Der Grund: Wegen vermeintlichen Gasgeruchs wurde der Bahnhof komplett gesperrt. Aus dem weiten Umkreis wurden Feuerwehren herbeigerufen, unter anderem auch aus Pegnitz. Für Aufsehen sorgten dabei insbesondere die Auerbacher Aktiven, kamen sie doch teilweise maskiert direkt von der Prunksitzung der Faschingsgesellschaft.

Züge wurden an Bahnhöfen zurückgehalten

Bestand zunächst der Verdacht, es könnte im Umfeld des Bahnhofes eine Gasleitung geplatzt sein, so erhärtete sich dieser Verdacht bei näheren Überprüfungen vor Ort nicht. Um sicher zu gehen, wurden die Züge an den Bahnhöfen zurückgehalten und warteten dort die Dauer der Sperrung ab. Einer, der kurz vor Neuhaus/Pegnitz auf freier Strecke gestoppt worden war, wurde nach Velden zurückbeordert. 

Die Bahn teilte auf ihrer App mit, dass mit Verzögerungen zu rechnen sei. Auch könne es kurzfristig zu Zugausfällen kommen. Gegen Mitternacht wurde ferner darüber informiert, dass aktuell daran gearbeitet werde, schnellstmöglich einen Schienenersatzverkehr einzurichten.

Schienenersatzverkehr eingerichtet

Um 0.40 Uhr meldete die Bahn, dass ein Schienenersatzverkehr eingerichtet sei. Provisorisch verkehren Taxis zwischen Hersbruck und Neuhaus. Zu gleicher Zeit waren aber die Gleise schon wieder freigegeben, so dass die Züge mit erheblicher Verspätung in Richtung Norden passieren konnten. 

Um 1 Uhr meldete die Bahn schließlich, dass der Feuerwehreinsatz beendet sei und die Züge wieder normal verkehren. "Es kommt zu keinen nennenswerten Einschränkungen mehr".

Der Bericht wurde am Sonntag um 16 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neuhaus/Pegnitz