-4°

Donnerstag, 02.04.2020

|

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen in Eckersdorf

34-Jähriger sah zu spät, dass vor ihm drei Fahrzeuge wegen eines Abbiegevorgangs gehalten hatten - 17.02.2020 12:18 Uhr

Am frühen Samstagnachmittag ereignete sich auf der B22 in Eckersdorf auf Höhe der Abzweigung in die Eckehartstraße ein Auffahrunfall. Eine Pkw-Fahrerin war in Fahrtrichtung Hollfeld unterwegs und wollte nach links abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie zunächst anhalten. Ein 48-jähriger Fiat-Fahrer erkannte dies und blieb stehen, ebenso wie die 21-jährige Fahrerin eines BMW. Ein 34-jähriger Hyundai-Fahrer erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr auf den BMW auf. Dieser wurde durch die Wucht des Anstoßes noch gegen den Fiat geschoben.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 10.000 Euro. Der Unfallverursacher selbst blieb unverletzt, während vier andere Fahrer oder Mitfahrer mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bayreuth