Donnerstag, 26.11.2020

|

Ausschreitungen: Bierwanderer prügeln Bürgermeister

Polizei wertet Übergriff als gefährliche Körperverletzung - Kathi-Bräu zieht Konsequenzen - 25.10.2020 19:12 Uhr

Bei den Opfern handelt es sich nach Informationen der Redaktion um den Dritten Bürgermeister von Aufseß, Florian Stenglein, und seinen Vater. Der Aufseßer Bürgermeister Alexander Schrüfer bestätigte auf Anfrage, dass Vater und Sohn die angetrunkene Bierwanderergruppe angesprochen hätten, sie sollte ihre Lautstärke zügeln. Zumindest zwei Männer aus der Bierwanderergruppe attackierten daraufhin die Stengleins. Vater und Sohn kamen ins Krankenhaus. Laut Bürgermeister Schrüfer soll Florian Stenglein eine Bänderverletzung bei dem Angriff erlitten haben.

Verdächtige in Heckenhof gestellt

Die Verdächtigen wurden von einem größeren Polizeiaufgebot später in Heckenhof gestellt, wohin die Gruppe weitergewandert war – zwei Beschuldigte seien vorläufig festgenommen worden, hieß es am Freitag bei der Polizei auf Anfrage. Bei Kathi-Bräu zog der Chef Konsequenzen: Dort war am Samstag zu und wird auch kommenden Samstag, 31. Oktober, geschlossen bleiben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

sche

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Aufseß, Heckenhof, Hochstahl